SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweise von Montag, 8. Juli 2002 (Woche 28) bis Freitag, 26. Juli 2002 (Woche 30)

Baden-Baden (ots) - Montag, 8. Juli 2002 (Woche 28) Nachgeliefertes Thema beachten! 21.00 Teleglobus Mustangs in USA - Geschützt, gejagt, geschlachtet Eine Reportage von Klaus Schwagrzinna. Das grüne Gras von Wyoming, die Steppen von Nevada. Sanfte Hügel, unendliche Weite. Herden bunt gefleckter Mustangs grasen auf unberührter Prärie. So will es der Mythos vom Wilden Westen. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Mehrmals im Jahr ist "Round-up": Hubschrauber treiben verschreckte Pferdeherden in Corrals, wo die Wranglers genannten Cowboys einen Teil der Tiere aussortieren, zumeist die jungen, kräftigen. Diese Mustangs werden zur Adoption freigegeben. Der Mythos Mustang reizt ambitionierte Freizeitreiter. Doch die meisten scheitern beim Zureiten der unbändigen Mustangs und geben die dann überflüssigen Mitesser nach einiger Zeit zum Schlachter. Andere wollen ein Geschäft machen. Sie adoptieren gleich mehrere Mustangs. Und wenn die letzte amtliche Kontrolle zur Tierhaltung stattgefunden hat, verkaufen sie die armen Kreaturen als Schlachtvieh. Dienstag, 9. Juli 2002 (Woche 28) Nachgeliefertes Thema beachten! 05.30 Teleglobus (WH) Mustangs in USA - Geschützt, gejagt, geschlachtet Freitag, 19. Juli 2002 (Woche 29) 21.45 Nachtcafé Gäste bei Wieland Backes Das leere Nest - wenn die Kinder aus dem Haus gehen... Das Leben von Eltern dreht sich jahrelang um die Kinder: Da werden Häuser gebaut, die den Bedürfnissen der Familie entsprechen, da wird der Job so gewählt, dass genügend Zeit für die Kinder bleibt oder ganz auf Selbstverwirklichung verzichtet. Wenn dann die Kinder aus dem Haus gehen, fallen die Eltern häufig in ein Loch und sind auf sich selbst zurückgeworfen. Für viele beginnen jetzt die Probleme in der Partnerschaft. Zwar bleiben immer mehr junge Erwachsene lange im Elternhaus, weil sie die Bequemlichkeit und finanzielle Vorteile schätzen, doch die Abnabelung bleibt ein Einschnitt in den Familien. Klammern sich die Eltern an ihre Kinder, weil sie sich vor dem leeren Nest fürchten? Sind Muttergefühle so stark, dass sie keinen Raum für eigene Bedürfnisse zulassen? Was bleibt, wenn sie aus dem Haus sind? Nur Leere oder die Chance, noch mal neu durchzustarten? Gibt es Eltern, die es kaum erwarten können, die Kinder aus dem Haus zu haben? Was lassen die sich alles einfallen, wenn das Nest einfach nicht leer werden will, die Kinder von zu Hause nicht loskommen oder das "Hotel Mama" als Luxuspension missbrauchen? Samstag, 20. Juli 2002 (Woche 30) Mitwirkende beachten! 00.50 Jazz in einer Sommernacht I Mitwirkende: German All Stars, Chucho Valdez & Michael Camilo, Betty Carter II, Harry Edison Swingtet, Joshua Redman, Rory Gallagher, Tommy Fianagan I, Benny Golson, Westcoast All Stars II Freitag, 26. Juli 2002 (Woche 30) 20.15 Drei in einem Boot Friedrichshafen Folge 3/8 Die Sendung "Drei in einem Boot" macht diesmal Station Friedrichshafen. Am Sendetag startet die diesjährige "Tour de Ländle". Die beliebte Hörer-Fahrradtour des SWR steht dieses Jahr ganz unter dem Motto "50 Jahre Baden-Württemberg", und führt von Friedrichshafen nach Ostfildern zur Landesgartenschau. Ebenfalls Thema der Sendung ist die Eröffnung der neuen Messe in Friedrichshafen. Direkt neben dem internationalen Flughafen entstand das nunmehr größte Messegelände des Landes Baden-Württemberg. Die Vielfalt der Ausstellungen bringt das ganze Jahr über internationales Flair in die Bodenseestadt und von der Interboot über die Eurobike bis hin zur Luftfahrtmesse Aero. All dieses und vieles mehr präsentiert Bernd Schröder bei der Veranstaltung auf dem Buchhornplatz. Und wie es Tradition ist bei "Drei in einem Boot" werden viele Stars aus der Musikszene mit dabei sein. Aus der Schweiz kommen die Grand-Prix Siegerin Monique und der Sänger Leonhard. Er freut sich besonders auf seinen Auftritt in Friedrichshafen, da er ab diesem Jahr das beliebte SWR4-Hafenkonzert im Graf-Zeppelin-Haus moderieren wird. Den Part für das Nachbarland Österreich übernimmt die Gruppe Hoi. Die erst seit drei Jahren existierende Gruppe hat mit ihrem Stil die Volksmusikszene neu belebt. Ebenfalls keine weite Anreise hat Reiner Kirsten. Der Sänger kommt aus dem Schwarzwald. Und Ted Herold gilt als Legende des deutschen Rock´n Roll und hatte in den 50er und 60er Jahren einen Hit nach dem anderen. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: