SWR - Südwestrundfunk

Wucher bei Schlüsseldiensten in "Marktcheck", 22. November 2016, 20.15 Uhr, SWR Fernsehen

Schlüsseldienste - wenn die Türöffnung teuer wird Klagen über lange Wartezeiten und überteuerte Rechnungen bei Schlüsseldiensten häufen sich. Ein "Marktcheck"-Zuschauer bezahlte kürzlich für den Austausch seines Türschlosses mehr als 750 Euro. "Marktcheck" macht den Test, beauftragt verschiedene Schlüsseldienste und erklärt, wie ...
Länge: 00:25 Minuten

Stuttgart (ots) - Hendrike Brenninkmeyer moderiert das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin mit folgenden Themen:

Schlüsseldienste - wenn die Türöffnung teuer wird

Klagen über lange Wartezeiten und überteuerte Rechnungen bei Schlüsseldiensten häufen sich. Ein "Marktcheck"-Zuschauer bezahlte kürzlich für den Austausch seines Türschlosses mehr als 750 Euro. "Marktcheck" macht den Test, beauftragt verschiedene Schlüsseldienste und erklärt, wie man sich im Notfall richtig verhält.

Cyber-Crime - wie Online-User erpresst werden

Mit einer neuen Methode bedrohen Verbrecher Privatleute und Unternehmen. Cyber-Erpresser verschlüsseln den Computer eines Nutzers. Dieser hat somit keinen Zugriff mehr auf seine Daten. Nach Zahlung eines Lösegeldes entsperren die Betrüger den Computer wieder. Eine "Marktcheck"-Zuschauerin bezahlte 700 Euro Lösegeld, nachdem alle Rettungsversuche scheiterten. "Marktcheck" zeigt, wie man dieser Erpressung vorbeugen kann und wie sich Betroffene wehren können.

Warenkunde - warum Mehl nicht gleich Mehl ist

Angaben auf Mehl-Verpackungen geben Aufschluss darüber, wie gesund das Mehl ist. Sie informieren über den Mineralstoffgehalt, die Menge an Ballaststoffen, Vitaminen und pflanzlichem Eiweiß. "Marktcheck" erklärt, wie sich Weizenmehle unterscheiden, welches Mehl sich am besten zum Backen eignet und wie man es aufbewahrt.

Batterie-Test - welche hält am längsten durch?

Markenbatterien können bis zu fünfmal teurer sein als No-Name-Produkte. Wie schneiden die billigeren Batterien im Vergleich zur teuren Markenware ab? "Marktcheck" vergleicht Batterien von Duracell, Varta und Energizer mit den Produkten von Aldi, Lidl und dm. Stuttgarter Studierende überprüfen ihre Ausdauer mit ferngesteuerten Autos. Außerdem vergleicht ein Labortest die Batterien der verschiedenen Hersteller.

Pflege - was bringen die neuen Einstufungen?

Ab 2017 gibt es einschneidende Änderungen im Pflegebereich. Anstatt drei wird es künftig fünf Pflegestufen geben. Was ändert sich dadurch im Bereich der häuslichen Pflege? "Marktcheck"-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller gibt Tipps und Hinweise. Außerdem erklärt er, welche Ansprüche Pflegebedürftige und Pflegende haben. Gibt es automatisch mehr Geld für Pflegebedürftige, die zu Hause wohnen. Wer muss für einen Ersatzpfleger im Ausland aufkommen, wenn die Familie dort Urlaub macht?

Zwiebeln - schneiden ohne Tränen?

Im Internet gibt es eine Fülle an Ratschlägen, um Tränen beim Zwiebelschneiden zu vermeiden. "Marktcheck" probiert es aus.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und die einzelnen Beiträge unter www.SWRmediathek.de und unter www.SWR.de/marktcheck zu sehen. Fotos bei www.ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: