SWR - Südwestrundfunk

SWR2 New Talent Janina Ruh im Radio und auf Debüt-CD

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 NEW TALENT Die 25-jährige Cellistin Janina Ruh wird vom Kulturradio SWR2 drei Jahre lang als »SWR2 New Talent« begleitet und gefördert. Sie ist damit nach der Sängerin Hanna-Elisabeth Müller und dem Pianisten Alexej Gorlatch die dritte junge Musikerin, die von der 2013 ins Leben gerufenen Initiative profitiert. Am 3. ...

Baden-Baden (ots) - Janina Ruh zu Gast bei "SWR2 Cluster" (11.11.) und im "SWR2 Mittagskonzert" (24.11.) / Debüt-CD "Dialogues" erscheint am 11. November bei SWRmusic

Es ist der Höhepunkt einer intensiven Zusammenarbeit: Janina Ruh, seit 2014 im Förderprogramm SWR2 New Talent, bringt am 11. November ihre erste CD "Dialogues" heraus, die bei SWRmusic erscheint. Am selben Tag um 15:05 Uhr wird die Cellistin und Sängerin im Radio bei "SWR2 Cluster" über die Aufnahmen im Baden-Badener SWR Studio berichten. Im "SWR2 Mittagskonzert" am 24. November um 13:05 Uhr ist die Musikerin als Komoderatorin zu erleben. Sie stellt Stücke aus ihrer CD vor und kombiniert diese mit Werken von Bach, Brahms und Schumann.

Spielend singen: Debüt-CD als Hommage an Frankreich Das Programm der Debüt-CD "Dialogues" von SWR2 New Talent Janina Ruh ist eine Hommage an Frankreich. Um sich in ihrer Doppelbegabung als Cellistin und Sängerin vorzustellen, hat sie mit Werken von César Franck, Claude Debussy und Francis Poulenc drei Komponisten ausgewählt, die sich speziell als Kammermusik- und Liederkomponisten hervorgetan haben. Janina Ruh spielt deren Sonaten für Cello und Klavier und singt auf der CD auch mehrere Lieder, unter anderem die "Airs chantés" von Francis Poulenc, vier Miniaturen voller französischer Leichtigkeit und Charme. Den Klavierpart spielt ihr langjähriger Begleiter Boris Kusnezow.

Die Aufnahmen: Verausgabung, Nervosität und Glück Die Aufnahmen in Baden-Baden bedeuteten für die junge Musikerin über mehrere Tage lang höchste Konzentration und Verausgabung. Darauf folgte ein langer Prozess von der Schnitt-Arbeit mit dem Tonmeister, genauem Durchhören und Korrekturen über den Booklet-Text und die Cover-Gestaltung. Janina Ruh: "Ich kann mich noch gut an das mulmige Gefühl erinnern, als ich zum ersten Mal das Rosbaud-Studio des SWR betrat, nervös und freudig zugleich den Erstschnitt hörte, den ersten Cover-Entwurf sah und mitfieberte wie langsam alles Gestalt annahm. Das frische Werk dann in den Händen zu halten, war wirklich ein besonderer und glücklicher Moment. Tonmeister Tobias Hoff hat die Atmosphäre während unserer Aufnahmetage aufgesogen und wunderbar wiedergegeben."

Sendetermine

11. November 2016, 15:05 Uhr: "SWR2 Cluster" 24. November 2016, 13:05 Uhr: "SWR2 Mittagskonzert" mit Werken u.a. von C. Franck, R. Schumann, J.S. Bach und J. Brahms

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressedossier zu "SWR2 New Talent" auf www.SWR.de/kommunikation Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Tel. 07221 929-23854, oliver.kopitzke@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: