SWR - Südwestrundfunk

Ernst-Schneider-Preis: Zwei SWR Produktionen ausgezeichnet

Ernst-Schneider-Preis: Zwei SWR Produktionen ausgezeichnet
Beim Ernst-Schneider-Preis 2016 ist der SWR in zwei Kategorien ausgezeichnet worden: Den Preis in der Kategorie »Fernsehen: Große Wirtschaftssendung« erhält die SWR Dokumentation »Prima Klima - Ventilatoren und Motoren von ebm-papst aus Mulfingen« von Hanspeter Michel. In der Kategorie »Internet« geht der Preis an die Scroll-Doku ...

Baden-Baden (ots) - Eine SWR Dokumentation aus der Reihe "Made in Südwest" und die Web-Doku "Falcianis Swiss Leaks" (SWR/ARTE)

Beim Ernst-Schneider-Preis 2016 ist der SWR in zwei Kategorien ausgezeichnet worden: Den Preis in der Kategorie "Fernsehen: Große Wirtschaftssendung" erhält die SWR Dokumentation "Prima Klima - Ventilatoren und Motoren von ebm-papst aus Mulfingen" von Hanspeter Michel. In der Kategorie "Internet" geht der Preis an die Scroll-Doku "Falcianis Swiss Leaks - Der große Bankdatenraub" (SWR/ARTE). Der Ernst-Schneider-Preis wurde heute (17. Oktober 2016) im Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe verliehen.

Dokumentation aus der Reihe "Made in Südwest" "Made in Südwest. Prima Klima - Ventilatoren und Motoren von ebm-papst aus Mulfingen" ist eine Dokumentation von Hanspeter Michel. Sie erzählt die Geschichte eines Familienunternehmens, das Trendsetter und Weltmarktführer bei Ventilatoren und Motoren ist. Die Firma sucht soziale Verantwortung, ist weltoffen und ist wegen seines Standortes in der schwäbischen Provinz in besonderer Weise gezwungen innovativ zu sein. Die Dokumentation wurde am 7. Oktober 2015 im SWR/SR Fernsehen im Rahmen der "ARD-Themenwoche Heimat" (Federführung SWR) ausgestrahlt, Redaktion hatte Dieter Pahlke.

Web-Doku "Falcianis Swiss Leaks - Der große Bankdatenraub" "Falcianis Swiss Leaks - Der große Bankdatenraub", eine Koproduktion von SWR und Arte, ergänzt den Dokumentarfilm "Falciani und der Bankenskandal", der auf Arte und im Ersten ausgestrahlt wurde. Der Dokumentarfilm und die Web-Doku erzählen die Geschichte des Whistleblowers Hervé Falciani. Der IT-Spezialist und ehemalige Mitarbeiter der Schweizer Niederlassung der HSBC-Bank ist für den größten Bankdatendiebstahl aller Zeiten verantwortlich. In der Scroll-Doku von Christian Beetz, Tanja Schmoller, Georg Tschurtschenthaler, Bettina Walter und Jakob Vicari können Leser ihr Gewissen prüfen. Sie werden gefragt, wie sie entschieden hätten: Wären Sie selbst zum Täter und Whistleblower geworden?. Die Redaktion hatten Kay Meseberg, Hugues Jardel (Arte G.E.I.E.), Katja Dünnebacke (Arte Deutschland) und Bernd Seidl (SWR). Das Webangebot ist abrufbar unter http://falciani-info.arte.tv/.

Der Ernst-Schneider-Preis ist der Journalistenpreis der deutschen Wirtschaft. Er ist benannt nach dem Unternehmer und Kunstmäzen Ernst Schneider, der von 1963 bis 1969 Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages war.

Weitere Informationen unter www.SWR.de/unternehmen/kommunikation/pressemeldungen Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel.: 07221 929 23273, bruno.geiler@SWR.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: