SWR - Südwestrundfunk

SWR Doku: "Tolle Aussichten - Türme im Südwesten"
Sonntag, 16. Oktober 2016, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen
im Anschluss um 21 Uhr "Die Herren der Turmuhren"

SWR Fernsehen TOLLE AUSSICHTEN - TÜRME IM SÜDWESTEN, am Sonntag (16.10.16) um 20:15 Uhr. Der Stauferturm in Bad Wimpfen wird derzeit von Experten vor dem Einsturz gerettet. © SWR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR" (S2+). ...

Baden-Baden (ots) - In der Reihe "Geschichte im Südwesten" geht es am Sonntag, 16. Oktober 2016, um 20:15 Uhr hoch hinaus: "Tolle Aussichten - Türme im Südwesten" zeigt die Geschichte und die Gegenwart von einigen ganz besonderen Wahrzeichen der Region. SWR-Autorin Andrea Lotter hat den Blauen Turm in Bad Wimpfen, den Thyssen-Turm in Rottweil und Wassertürme in und um Mannheim besucht. Im Anschluss, um 21 Uhr, zeigt "Die Herren der Turmuhren - Alte Handwerkskunst in fünf Generationen", wer sich bis heute um meisterlich gefertigte Turmuhren kümmert.

Von Deutschlands einziger Türmerin und Hochgeschwindigkeitsaufzügen "Tolle Aussichten - Türme im Südwesten" von Andrea Lotter zeigt das Wahrzeichen von Bad Wimpfen, den Blauen Turm, der mehr als 800 Jahre alt und seit dem 14. Jahrhundert ununterbrochen bewohnt ist. In Bad Wimpfen leb die einzige Türmerin in Deutschland, die ihren Turm ständig bewohnt. Das Gebäude hat als Rückzugsort für den Verteidigungsfall seit der Stauferzeit vieles überstanden, doch mittlerweile bröckelt das Gemäuer. Experten für Denkmalschutz, historisches Mauerwerk und Restauratoren suchen nach einer Lösung, wie der drohende Zusammenbruch verhindert werden kann. Weiter geht es nach Rottweil, wo der Thyssen-Turm gebaut wird. Mit einer Höhe von 246 Metern soll er als Teststrecke für moderne Hochgeschwindigkeitsaufzüge dienen. Außerdem wird er die höchste, öffentlich zugängliche Aussichtsplattform in Deutschland bieten. Die Turmbauer kämpfen aktuell mit ähnlichen Problemen wie vor Jahrhunderten ihre Vorgänger: Die Statik muss Sicherheit bei Wind, Hitze und Unwetter gewährleisten.

Die neuen Funktionen von Mannheims Wassertürmen Türme entstanden häufig aus einer Notwendigkeit heraus - so dienten Wassertürme früher dazu, Wasser aus entfernten Gebieten zu speichern. Heute verwendet man dazu andere Techniken, deshalb stellt sich die Frage, wie man die alten Wassertürme sinnvoll nutzen kann. Der Mannheimer Wasserturm in der Innenstadt ist einer von 22 Wassertürmen im Umkreis. Das Exemplar im Stadteil Feudenheim ist bewohnt.

Das Liebhaberobjekt eines Architekten ist heute das Zuhause seiner Tochter und Familie. Der Luzenbergturm in Mannheim steht seit fast hundert Jahren mitten in einer Schule und im Wasserturm Seckenheim betreibt die Mannheimer Aufzugsfirma Lochbühler ein privates Museum mit historischen Aufzügen - das einzige in Deutschland. "Tolle Aussichten - Türme im Südwesten" wird am Sonntag, 16. Oktober 2016, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen: gezeigt.

Die Herren der Turmuhren

Im Anschluss wird "Die Herren der Turmuhren" (Erstsendung 2014 in "made in Südwest) in einer erweiterten Fassung noch einmal gezeigt. Wie ticken die Menschen, die die komplexen Uhrwerke von Turmuhren instandhalten? Der 1860 gegründete Familienbetrieb der Familie Perrot aus Calw wird heute in der fünften Generation geführt. Sie betreuen u. a. den Mekka-Clock-Tower, die größte Uhr der Welt. Der Film zeigt, wie Reparaturarbeiten in großer Höhe ablaufen, wie die großen und komplexen Uhrwerke zu ihrem sekundengenauen Lauf gebracht werden und stellt die Menschen vor, die hinter dieser Präzisionsarbeit stecken.

Mit Dokumentationen die Vergangenheit des Südwestens erkunden Auf dem Sendeplatz "Geschichte im Südwesten" ist sonntags ab 20:15 Uhr regionale Geschichte in Form von Dokumentationen zu sehen. Wichtige historische Ereignisse werden beleuchtet, Alltagsgeschichte erfahrbar gemacht und über interessante Protagonisten lebendig erzählt. Für die Filme begeben sich die Autoren auf Spurensuche, recherchieren in Archiven, sprechen mit Zeitzeugen und Experten.

Sendung:

Dokumentationen der Reihe "Geschichte im Südwesten": "Tolle Aussichten - Türme im Südwesten" am Sonntag, 16. Oktober 2016, um 20:15 Uhr und "Die Herren der Turmuhren - Alte Handwerkskunst in fünf Generationen" am Sonntag, 16. Oktober 2016, um 21 Uhr und jeweils im SWR Fernsehen

Pressekontakt: Daniela Kress, Tel. 07221 929 23800, Daniela.Kress@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: