SWR - Südwestrundfunk

Zum Tod von Ernst Nolte: SWR Fernsehen wiederholt Porträt

Zum Tod von Ernst Nolte: SWR Fernsehen wiederholt Porträt
SWR Fernsehen "Ein deutscher Streitfall: Der Historiker Ernst Nolte", Autor: Andreas Christoph Schmidt, am Sonntag (21.08.16) um 09:45 Uhr. Kaum ein Geschichtswissenschaftler ist so umstritten wie Ernst Nolte, der vor dreißig Jahren, 1986, mit seinem Artikel "Vergangenheit, die nicht vergehen will" den sog. Historikerstreit auslöste. Darin ...

Baden-Baden (ots) - "Ein deutscher Streitfall: Der Historiker Ernst Nolte" am Sonntag, 21. August, 9:45 Uhr, im SWR Fernsehen

Anlässlich des Todes von Ernst Nolte wiederholt das SWR Fernsehen ein Porträt über den deutschen Historiker und Philosophen Ernst Nolte. Im Film "Ein deutscher Streitfall: Der Historiker Ernst Nolte" geht es u. a. um den sogenannten Historikerstreit, den Nolte 1986 auslöste. Zu sehen am Sonntag, 21. August, 9:45 Uhr im SWR Fernsehen.

Ernst Nolte: Er löste den Historikerstreit aus Kaum ein deutscher Historiker hat mehr geschrieben als Ernst Nolte. Und keiner ist so umstritten wie er, der 1986 mit seinem Artikel "Vergangenheit, die nicht vergehen will" den Historikerstreit auslöste. Darin stellte Nolte den "roten Terror" des revolutionären Russlands und die Verbrechen der Nazis in einen ursächlichen Zusammenhang. Der Frankfurter Soziologe Jürgen Habermas warf Nolte daraufhin vor, von der NS-Zeit ein revisionistisches Geschichtsbild zu entwerfen und die nationalsozialistischen Gräueltaten zu relativieren. Die publizistische Diskussion, die daraufhin entbrannte, war von nie da gewesener Dimension, sie umfasste rund 1.000 Zeitungsartikel. Seither wurde Nolte von der großen Mehrheit seiner Fachkollegen in Deutschland entschieden abgelehnt.

Der Film rekonstruiert die Eskalation des Streits Der Filmemacher Andreas Christoph Schmidt gab dem Historiker Gelegenheit, seine umstrittenen Thesen zu erläutern und rekonstruierte die Eskalation des legendären Streits. Wie sind Noltes provokante Thesen, wie ist der Streit zu bewerten? Der Film wurde am 22. Mai 2006 erstmals auf 3sat gesendet.

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt: Svenja Trautmann, Tel. 07221 929 22285, svenja.trautmann@SWR.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: