SWR - Südwestrundfunk

Voß dementiert Bundesliga-Pläne

    Stuttgart (ots) - Als "Sonntagsente" hat SWR-Intendant Peter Voß
einen Bericht der BILD am Sonntag bezeichnet, wonach sich die ARD
darauf vorbereite, die Rechte an der Fußball-Bundesliga für die
"Sportschau" zu kaufen. "Die Bundesliga muß die Probleme, die sich
aus der Insolvenz von Kirch ergeben, erst einmal selbst lösen",
erklärte der stellvertretenden ARD-Vorsitzende. Die geplante
Auffang-Gesellschaft dürfte Voß zufolge sicher stellen, dass die
Probleme lösbar sind. "Ob die Karten später neu gemischt werden, wird
man sehen".
    
    Die ARD sei nach wie vor am Erwerb der WM - Rechte 2006 zu einem
vertretbaren Preis interessiert. Darüber hinaus gebe es mittelfristig
keinen Spielraum. Für den SWR jedenfalls komme ein weiter gehendes
finanzielles Engagement nicht in Betracht."
    
    
    Diesen Text finden Sie im Internet zum Herunterladen unter der
Adresse: www.swr.de/presse/news/index.html
    
    
ots Originaltext: SWR Südwestrundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Claus Schneggenburger,
Tel.: 0711/929-1030 oder an Ariane Pfisterer, Tel.: 0711/929-1103.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: