SWR - Südwestrundfunk

"Zur Sache"-PoliTrend
Ausführliche Ergebnisse in "zur Sache Rheinland-Pfalz!" am 14. Juli 2016, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen

Mainz (ots) - Wenn am Sonntag Landtagswahl wäre, würde die SPD nur noch auf 33 Prozent kommen. Das sind 3,2 Prozentpunkte weniger als bei der Landtagswahl im März. Die CDU würde leicht dazu gewinnen (plus 1,2 Prozentpunkte). Damit lägen SPD und CDU gleichauf bei 33 Prozent. Die Grünen und die Liberalen könnten beide dazugewinnen. Die Grünen kämen auf 7 Prozent (+1,7), die FDP läge bei 8 Prozent (+1,8). Die AfD hingegen würde auf 10 Prozent fallen (-2,6). Die Anzahl der Stimmen, die auf "Sonstige" entfallen würden, läge fast unverändert bei 5 Prozent (-0,1).

Deutliche Unzufriedenheit mit Landesregierung Nur 46 Prozent der Befragten sind mit der Landesregierung zufrieden oder sehr zufrieden. Das ist ein deutliches Minus von 15 Prozentpunkten gegenüber der Befragung im März für die damals regierende rot-grüne Landesregierung. Weniger bis gar nicht zufrieden mit der jetzigen Landesregierung ist dagegen eine Mehrheit von insgesamt 51 Prozent der Befragten - damit steigt der Wert um 14 Prozentpunkte gegenüber dem Wert der früheren rot-grünen Landesregierung im März.

Hahn-Verkauf: Befragte sehen Hauptverantwortung am ehesten bei Wirtschaftsprüfern Die Hauptverantwortung für den gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn sehen die meisten der Befragten bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG (29 Prozent). Diese hatte im Auftrag der Landesregierung den chinesischen Investor SYT überprüft. 19 Prozent und damit fast jeder fünfte sieht die Hauptverantwortung bei Ministerpräsidentin Malu Dreyer, 14 Prozent bei Innenminister Roger Lewentz.

Die Daten basieren auf einer repräsentativen Telefon-Umfrage des Wahlforschungsinstituts "Infratest dimap" unter 1.004 wahlberechtigten Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern (Erhebungszeitraum: 8. bis 12. Juli 2016). Die ausführlichen Ergebnisse sendet das Politikmagazin "zur Sache Rheinland-Pfalz!" am Donnerstag, 14. Juli 2016, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen.

"SWR1 Rheinland-Pfalz Thema heute" am Donnerstag, 11. Februar 2016, um 19.30 Uhr übernimmt die Umfrageergebnisse des SWR-PoliTrends.

Zitat nur mit Quellenangabe "SWR-Politikmagazin 'zur Sache Rheinland-Pfalz!'" frei.

Rückfragen der Presse bitte an Birgitta Weber, Tel. 06131 929 33550, birgitta.weber@SWR.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: