SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Mittwoch, 22.06.16 (Woche 25) bis Freitag, 29.07.16 (Woche 30)

Baden-Baden (ots) - Mittwoch, 22. Juni 2016 (Woche 25)/20.06.2016

Geänderten Beitrag beachten!

22.00 (VPS 21.59) Pfarrer Braun: Drei Särge und ein Baby Spielfilm Deutschland 2006 Erstsendung: 21.09.2006 in Das Erste Autor: Cornelia Willinger, Stephan Reichenberger Rollen und Darsteller: Pfarrer Braun____Ottfried Fischer Margot Roßhauptner____Hansi Jochmann Armin____Antonio Wannek Kommissar Geiger____Peter Heinrich Brix Bischof Hemmelrath____Hans-Michael Rehberg Priester Mühlich____Gilbert von Sohlern Susanna Vogelsang____Sunnyi Melles Leni____Anne Kanis Florian Graf____Leonard Lansink Dr. Storz____Peter Sattmann Pavel____Frank Stieren Gewitsch____Bernd Stegemann Anna May____Karin Gregorek Karl Vogelsang____Henning Baum Ohlbaum____Hans-Jürgen Silbermann Bischof Lubic____Ernst Stankovski und andere Drehbuch: Cornelia Willinger, Stephan Reichenberger Kamera: Peter Ziesche Musik: Martin Böttcher

Die Umzugskisten sind noch nicht ausgepackt, da flüchtet sich die junge Tschechin Leni (Anne Kanis) vor einem Mädchenhändlerring in Pfarrer Brauns (Ottfried Fischer) Kirche. Die hochschwangere Frau bekommt ihr Kind ausgerechnet im Bett des Pfarrers - was Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) zu Mutmaßungen verleitet, die ihn an den Rand der Verzweiflung bringen. Als Leni überraschend verschwindet und ihr Kind zurücklässt, müssen Braun und seine Haushälterin (Hansi Jochmann) als Ersatzeltern einspringen. "Vater Braun" ist von der neuen Rolle sehr angetan, hat aber leider kaum Zeit für das Kind. Zu sehr beschäftigt ihn der Fall der schönen Elbreederin Susanna Vogelsang (Sunnyi Melles). Gerüchten zufolge hat die "schwarze Witwe" bereits zwei ihrer Ehemänner ins Grab gebracht. Als auch ihr dritter Gatte Karl (Henning Baum) unter mysteriösen Umständen stirbt, sind mit dem Pathologen Dr. Storz (Peter Sattmann) und dem Bestatter Florian Graf (Leonard Lansink) gleich zwei Witwentröster zur Stelle. Pfarrer Braun kann nicht anders - er muss einfach wieder "kriminalisieren". Ausgerechnet Kommissar Geiger (Peter Heinrich Brix), der gegen einen Mädchenhändlerring ermittelt, bringt den Pfarrer diesmal auf die richtige Spur: Zwischen Lenis Verschwinden und Karl Vogelsangs Tod gibt es eine Verbindung.

Der mit allen Weihwassern gewaschene Pfarrer ermittelt diesmal in einem besonders verzwickten Mordfall. Mit großer Spielfreude schlüpft der sympathische Publikumsliebling Ottfried Fischer ("Der Bulle von Tölz") erneut in die Rolle des perfekt auf ihn zugeschnittenen Hobbyermittlers. Neben Hansi Jochmann, Peter Heinrich Brix, Hans-Michael Rehberg und Gilbert von Sohlern stehen Fischer unter anderem Leonard Lansink ("Wilsberg") und Peter Sattmann ("Wie buchstabiert man Liebe?") zur Seite. Wolfgang F. Henschel ("Der Bulle von Tölz") inszenierte vor dem Hintergrund der malerischen Kulisse der sächsischen Schweiz.

Donnerstag, 21. Juli 2016 (Woche 29)/20.06.2016

Tagestipp

22.00 odysso extra Abenteuer Diagnose - Säure im Spiel

Bei der Fahndung nach der rettenden Diagnose geht es in der Medizin zu wie bei einem Kriminalfall: Es ist die spannende Jagd nach Indizien, nach Spuren und Beweisen für die Ursache von rätselhaften Beschwerden. Wie Detektive müssen Ärzte mit falschen Fährten kämpfen, mit irreführenden Untersuchungsergebnissen und unerklärlichen Symptomen. Und das oft unter großem Zeitdruck. Wie bei dem U-Boot-Konstrukteur: Vielleicht nur Muskelkater, denkt sich der junge Familienvater, als es mit den Schmerzen losgeht, womöglich doch ein Rippenbruch, als es täglich schlimmer wird. In den kommenden Wochen wird klar: Hier handelt es sich um noch etwas viel Ernsteres: Überall in seinen Knochen haben sich bedrohliche Gebilde breitgemacht. Mit einem Geigerzähler versuchen seine Ärzte herauszufinden, was dahintersteckt. Als Jan eingeschult wird, ist er der einzige in seiner Klasse, der während des Unterrichts essen darf. Das geht auch nicht anders, weil der Junge viel zu wenig isst: Immer wieder klagt er über Halsschmerzen und bekommt deshalb einfach nicht genug herunter. Irgendwie hängt das mit seiner Magensäure zusammen, vermuten die Ärzte. Ein Ei bringt des Rätsels Lösung. Es beginnt mit einer scheinbar harmlosen Erkältung, doch innerhalb weniger Monate geht es der jungen Frau so schlecht, dass sie in Lebensgefahr gerät. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel, müssen einen Verdacht nach dem anderen wieder verwerfen, bis sich endlich eine neue Spur herauskristallisiert: Irgendwo in ihrem Körper lodert eine Entzündung - vielleicht der ersehnte Schlüssel für die rettende Diagnose. "Abenteuer Diagnose" erzählt wahre Geschichten mit dramatischen Wendungen, Geschichten, die das Leben schreibt.

Samstag, 23. Juli 2016 (Woche 30)/20.06.2016

16.30 Eisenbahn-Romantik

Portrait Hagen von Ortloff Folge 877

Die Fernsehreihe "Eisenbahn-Romantik" machte ihn in den letzten 25 Jahren bei den Fans von Zügen, Lokomotiven und Reisen nicht nur bekannt, sondern zu einem Begriff für mitreißende Berichte aus der Welt der Eisenbahn. Doch Hagen von Ortloff ist nicht nur der Erfinder und der Präsentator dieser Kultreihe um die Züge und Bahnen der Welt, er hat eine lange Karriere als Journalist und Moderator hinter sich. Geboren in Zwickau, aufgewachsen in Dresden, kam er dann 1960 in die Bundesrepublik, besuchte die Schule in Weinsberg, studierte in Stuttgart und begann schließlich die lange Zusammenarbeit, zuerst mit dem SDR, dann mit dem SWR. Kindernachrichten "Durchblick", dann Sport, Abendschau und Wetter - Hagen von Ortloff hat alle diese Genres bedient und mit seiner ganz eigenen Art im Fernsehen seine Spuren hinterlassen. 2016 wird das 25. Jubiläum der "Eisenbahn-Romantik" gefeiert und gleichzeitig ist dieses Jahr der Abschied von Ortloff aus seinem Berufsleben. Grund genug für Filmemacher Michael Maschke, sich mit dem umtriebigen Fernsehprofi auf eine spannende Zeitreise durch dessen Leben zu begeben.

Donnerstag, 28. Juli 2016 (Woche 30)/20.06.2016

Tagestipp

22.00 odysso extra Abenteuer Diagnose - Rettender Instinkt

Bei der Fahndung nach der rettenden Diagnose geht es in der Medizin zu wie bei einem Kriminalfall: Es ist die spannende Jagd nach Indizien, nach Spuren und Beweisen für die Ursache von rätselhaften Beschwerden. Wie Detektive müssen Ärzte mit falschen Fährten kämpfen, mit irreführenden Untersuchungsergebnissen und unerklärlichen Symptomen. Und das oft unter großem Zeitdruck.

Alfons T. kann wegen seiner juckenden Haut kaum noch schlafen, nur warum die Haut ihm so viel Ärger macht, können die Ärzte trotz intensiver Spurensuche nicht erklären - bis seine Wirbelsäule in den Fokus der Untersuchungen rückt.

Irgendetwas stimmt mit ihrem Sohn Lukas ganz und gar nicht, dessen ist sich seine Mutter absolut sicher, obwohl die Ärzte zunächst nichts finden können - ein rettender Instinkt, wie sich herausstellt.

Die Krankenschwester Kathleen Z. wird von einer mysteriösen Schwäche überfallen. Was ist das nur? Können die Ärzte das Rätsel lösen?

"Abenteuer Diagnose" erzählt wahre Geschichten mit dramatischen Wendungen - Geschichten, die das Leben geschrieben hat.

Freitag, 29. Juli 2016 (Woche 30)/20.06.2016

Beitrag wird mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

00.10 Lachgeschichten - Bananas

Erstsendung: 03.01.2013 in WDR

Freitag, 29. Juli 2016 (Woche 30)/20.06.2016

Beitrag wird mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

02.10 Lachgeschichten - Bananas (WH) Erstsendung: 03.01.2013 in WDR

Pressekontakt: Svenja Trautmann, Tel 07221/929-22285, svenja.trautmann@SWR.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: