SWR - Südwestrundfunk

"Der Herr der Ringe" erhält "HörKules" 2001
Erfolgreichstes Hörbuch des Jahres 2001
Seit 1995 rund 150.000 verkaufte Exemplare

Baden-Baden/Leipzig (ots) - Das unter Federführung des SWR-Vorgängersenders SWF produzierte Hörspiel "Der Herr der Ringe" ist mit dem vom deutschen Buchhandel gestifteten "HörKules" als erfolgreichstes Hörbuch des Jahres 2001 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde gestern (21. März) auf der Leipziger Buchmesse im Rahmen der "ARD-Radionacht der Hörbücher" verliehen, die live u.a. im Programm von SWR2 übertragen wurde. Ermittelt wurde der Preisträger durch eine deutschlandweite Befragung des Lese- und Hörpublikums. "Der Herr der Ringe" ist 1995 im HörVerlag erschienen. Seitdem wurden rund 150.000 Exemplare verkauft, davon allein im Jahr 2001 über 100.000 Stück. 1991/1992 innerhalb von einem halben Jahr gemeinsam von Südwestfunk und WDR produziert, gilt die 30-teilige Hörspielversion der 1200-seitigen Roman-Trilogie von I. R. R. Tolkien nach wie vor als eine der aufwändigsten Produktionen der Hörspielgeschichte: mit 700 Manuskriptseiten, 70 Haupt- und 35 Nebenrollen, acht Chören, sieben Stunden Originalmusik und insgesamt zwölfeinhalb Stunden Laufzeit. Regie führte Bernd Lau, das Drehbuch schrieb Peter Steinbach. Die Originalmusik, realisiert von Solisten des damaligen SWF-Sinfonieorchesters, komponierte Peter Zwetkoff. Anlässlich des deutschen Kinostarts des ersten Teils der "Herr-der-Ringe"-Trilogie wurden alle 30 Teile des Hörbuchs im November 2001 in SWR2 und im SWR-Jugendradio DASDING ausgestrahlt. An 15 aufeinanderfolgenden Terminen waren jeweils 2 Teile des Epos zu hören. Der im Jahr 2000 gestiftete "HörBuch-Preis des Buchhandels" versteht sich als Publikumspreis der Hörbuchbranche. Er geht zurück auf eine Initiative der buchhändlerischen Werbeagentur "Buchwerbung der Neun", die sich seit 1996 für die Verbreitung des Mediums Hörbuch einsetzt. In Anlehnung an den griechischen Sagenhelden Hercules/Herakles benannt, wird der "HörKules" jährlich auf der Leipziger Buchmesse für das populärste und erfolgreichste Hörbuch verliehen. Die Entscheidung für den Preisträger geht aus einer groß angelegten Umfage hervor, in der Leser und Hörer per Internet und Antwort-Postkarte aus 100 Vorschlägen jeweils fünf von ihnen favorisierte Titel auswählen. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die SWR2 Programmpresse Georg Brandl, 76522 Baden-Baden Tel.: 07221/929-3854 Fax: 07221/929-2238 E-Mail: georg.brandl@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: