SWR - Südwestrundfunk

Programmänderung bei den Schwetzinger SWR Festspielen

Baden-Baden (ots) - Apollon Musagète Quartett springt für Hagen Quartett ein / Konzert am Pfingstsonntag, 15. Mai, 19 Uhr, Schloss Schwetzingen

Das Hagen Quartett, das am 15. Mai (Pfingstsonntag) im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele gastieren wollte, musste sein Konzert aufgrund einer Erkrankung der Bratschistin Veronika Hagen kurzfristig absagen. Stattdessen konnte das Apollon Musagète Quartett gewonnen werden, das 2008 beim ARD Musikwettbewerb einen triumphalen ersten Preis gewann. Konzert am Pfingstsonntag, 15. Mai, 19 Uhr, Schloss Schwetzingen.

Apollon Musagète Quartett als Ersatz

Seit seiner "Rising Stars"-Tournee 2010 ist das Apollon Musagète Quartett in allen großen Konzerthäusern Europas zuhause. Auch vom Schwetzinger Publikum wurde es vor einigen Jahren bereits enthusiastisch gefeiert. Ein Glücksfall auch in programmatischer Hinsicht, denn das polnische Ensemble wird am Pfingstsonntag das letzte Streichquartett von Schubert, G-Dur D 887, spielen, das auch im Programm des Hagen Quartetts enthalten war. Im ersten Teil erklingen das Streichquartett D-Dur op. 18, Nr. 3 von Ludwig van Beethoven sowie der Langsame Satz von Anton Webern.

Die Schwetzinger SWR Festspiele bedauern diese Programmänderung sehr, können aber mit dem Apollon Musagète Quartett einen hochwertigen Ersatz anbieten. Konzertkarten können auf Wunsch an der Abendkasse oder beim SWR2 Kulturservice zurückgegeben werden, Tel. 07221-300200.

Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Tel. 07221 929 23854, oliver.kopitzke@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: