SWR - Südwestrundfunk

Die Sofa-Richter - Das Rechtsmagazin
Neue Sendung mit ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam am 10. Mai ab 21 Uhr im SWR Fernsehen

Die Sofa-Richter - Das Rechtsmagazin / Neue Sendung mit ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam am 10. Mai ab 21 Uhr im SWR Fernsehen
SWR Fernsehen DIE SOFA-RICHTER, "Das Rechtsmagazin", am Dienstag (10.05.16) um 21:00 Uhr. Familie Lauer (v.li.: Sohn Robin, Rainer, Nicole) aus Nürtingen als Sofa-Richter. Vater Rainer ist Polizist und hat allein wegen seines Berufs eine ganz besondere Sicht auf unser Rechtssystem. © SWR/probono, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im ...

Mainz (ots) - Der SWR gibt den Zuschauern recht, denn bei den "Sofa-Richtern" haben die Bürgerinnen und Bürger das letzte Wort: Zwei Stuttgarter Privatdetektive, ein Polizist aus Nürtingen und seine Familie, ein Model aus Mannheim, ein Feinmechaniker aus Ludwigshafen, eine Familie aus Mainz, vier angehende Priester aus Trier und zwei Promis sind die "Sofa-Richter". Spontan und offen diskutieren sie bei sich zu Hause auf dem Sofa über die interessantesten Rechtsfragen und -urteile. Da liegen Freispruch und lebenslang oft nah beieinander. Der eine schimpft über Rechtsirrtümer, der nächste über zu lasche Gesetze. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam kommentiert die Argumente und klärt auf, wie die Gerichte tatsächlich entschieden haben. Am 10. Mai, ab 21 Uhr gehen die "Sofa-Richter" auf Sendung und beim Vergleich zwischen dem Rechtsempfinden der Privatleute und der wirklichen Rechtslage ist manche Überraschung vorprogrammiert.

Fünf unterhaltsame und kontroverse Rechtsthemen werden in der Sendung diskutiert, zum Beispiel: Muss man im Supermarkt die Bananenschalen mit bezahlen? Wie wahr muss Werbung sein? Muss ich auch dann für meine Eltern das Pflegeheim bezahlen, wenn der Kontakt schon lange abgebrochen ist? Darüber streiten die "Sofa-Richter" leidenschaftlich. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam versucht, die Argumente zu ordnen und Rechtsrat zu geben. Auch er ist gespannt, was "im Namen des Volkes" zur Sprache kommt.

Sieben ausgewählten Haushalten wurden interessante und aufregende Rechtsthemen vorgestellt. Aus den Reaktionen darauf entstand das vielleicht größte Laiengericht im Sendegebiet, denn die Sofa-Richter kommentieren nicht nur, sie stimmen auch ab. Am Ende steht ein "Sofa-Urteil". Und das muss nicht immer im Einklang sein mit den Urteilen aus dem Gerichtssaal. Aber es gibt längst nicht immer "Wegsperren, für immer!": Die "Sofa-Richter" sind auch mal mild und Lebenserfahrung schlägt komplizierte Aktenzeichen.

Die Sendung lehnt sich an an das britische Erfolgsformat "Gogglebox" und liefert reizvolle Einblicke in die Wohnzimmer im Sendegebiet. Auch "Gogglebox" zeigt Privatleute beim Fernsehen.

Sendung vorab für akkreditierte Journalisten auf presseportal.SWR.de.

Fotos über ARD-Foto.de

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755, sibylle.schreckenberger@SWR.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: