SWR - Südwestrundfunk

Von Lerchen und Eulen: SWR3 Report "So schläft Deutschland"

Von Lerchen und Eulen: SWR3 Report "So schläft Deutschland"
SÜDWESTRUNDFUNK / SWR3 Report - So schlafen die Deutsche / Von Lerchen und Eulen: SWR3 Report "So schläft Deutschland". © SWR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung: "Bild: SWR" (S2 ). SWR-Presse/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-22453, Fax-22059, ...

Ein Audio

  • swr3report-einschlafenvordemfernseher.mp3
    MP3 - 5,1 MB - 02:14
    Download

Baden-Baden (ots) - Schlafgewohnheiten, Tipps für den besseren Schlaf, Apps im Test

Die Deutschen schlafen gern vor dem Fernseher ein. Dabei ist dies laut Schlafmediziner Hans-Günter Wees "der Einschlafkiller Nummer 1." Warum dies so ist, erklärt er folgendermaßen: "Man steht auf, geht nochmals ins Bad, macht andere Dinge und signalisiert dem Körper zu dem Zeitpunkt, dass wieder Aktivität angesagt ist. Das heißt, er fährt wieder alle Systeme hoch. Und kurz darauf findet er sich wieder im Bett. Und jetzt soll der Körper wieder umschalten und entspannen. Das kann der Körper nicht." In anderen Kulturkreisen schläft man ganz anders, so etwa in Japan. Dort ist der Zug ein beliebter Ort zum schlafen. Aber auch der Tisch im Büro bietet den Japanern, gepolstert durch die Unterarme, besten Schlafkomfort.

Der SWR3 Report "So schläft Deutschland" widmet sich am 28. April von 5 bis 19 Uhr dem Thema Schlaf. Hörerinnen und Hörer erfahren, was Sie bei Schlafstörungen tun können und welche Faktoren wichtig für den erholsamen Schlaf sind. Wie gefährlich Übermüdung sein kann, erfahren die Zuhörer in der Sendung "Topthemen am Mittag" zwischen 12 und 13 Uhr. Denn Müdigkeit führt zu verminderter Reaktionszeit und nicht selten zu Unfällen.

Frühaufsteher vs. Langschläfer

Wer kennt sie nicht - die sogenannten Lerchen, die gern früh aufstehen und die Eulen, die morgens nicht aus dem Bett kommen, aber spätabends zu Höchstformen auflaufen? Lerchen und Eulen unterscheiden sich jedoch nicht nur durch unterschiedliche Schlafgewohnheiten, sie besitzen laut Schlafforschern auch unterschiedliche Charaktereigenschaften.

Powernap und Schlaf-App

SWR3 Redakteur Josh Kochhann erzählt im SWR3 Report von seinen Erfahrungen mit dem Powernapping. Dabei geht er der Frage nach, ob der kurze Schlaf zwischendurch erlernbar ist und ob sich dadurch tatsächlich seine Leistung steigern lässt. SWR3 Reporterin Katha Jansen testet Schlaf-Apps und erzählt, was Einschlaf-Optimierer und Schlaf-Tracker tatsächlich bringen.

Infos, News und Tipps - der SWR3 Report "So schläft Deutschland" am 28. April 2016.

Weitere Informationen auf www.SWR.de/kommunikation und www.SWR3.de

Pressekontakt:

Corinna Scheer, Tel. 07221 929-22986, corinna.scheer@SWR.de 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: