SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Donnerstag, 21.04.16 (Woche 16) bis Montag, 16.05.16 (Woche 20)

Baden-Baden (ots) - Donnerstag, 21. April 2016 (Woche 16)/20.04.2016

22.45 Kunscht! Kultur im Südwesten Moderation: Lars Reichow

Bilder im Kopf - Lars Reichow im Hörspielstudio des SWR:

"Emma nach Mitternacht" - Katja Riemann als Radio-Moderatorin und Psychologin in einer neuen Serie im Ersten

Sozial und künstlerisch wertvoll - Theaster Gates, seine Skulpturen, seine Stadtteilarbeit im Kunsthaus Bregenz - das "Kunscht!"-Porträt

Erschütternd und berührend - Reginaldo Oliveira und sein Ballett "Anne Frank" bei den Europäischen Kulturtagen Karlsruhe

Poesie und Guacamole - "Lumpenpack", die Newcomer auf dem SWR3 Comedy Festival in Bad Dürkheim, und ihr Erfolgsrezept

Revolutionärin der Kunst - Die Kunsthalle Mannheim feiert die Dadaistin Hannah Höch

Montag, 25. April 2016 (Woche 17)/20.04.2016

Geänderten Beitrag für RP beachten!

18.15 (VPS 18.14) RP: MENSCH LEUTE Die Aufspürerin Wo ist John Dyle? Folge 2/4

Montag, 25. April 2016 (Woche 17)/20.04.2016

Nachgelieferten Untertitel für SR beachten!

18.50 SR: direkt dabei

Die Wacks - Familienleben auf dem Bauernhof Im Frühling Folge 3/4

Dienstag, 26. April 2016 (Woche 17)/20.04.2016

Nachgelieferten Untertitel für SR beachten!

09.35 SR: direkt dabei (WH von MO) Die Wacks - Familienleben auf dem Bauernhof Im Frühling Folge 3/4

Mittwoch, 27. April 2016 (Woche 17)/20.04.2016

Nachgelieferten Untertitel für SR beachten!

06.30 SR: direkt dabei (WH von MO) Die Wacks - Familienleben auf dem Bauernhof Im Frühling Folge 3/4

Donnerstag, 28. April 2016 (Woche 17)/20.04.2016

22.45 Kunscht! Kultur im Südwesten Moderation: Lars Reichow

Tierisches Vergnügen - Wie sich Lars Reichow beim Esel-Trekking rund um die Zachersmühle Adelberg schlägt. Geplante Themen:

Best of Animation - Was das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart dieses Jahr bietet

Bekenntnisse einer Partei - Wohin gehen die kulturpolitischen Vorstellungen der AFD?

Porträt einer Landschaft - Wie Klaus Echle und Joachim Wimmer den Nationalpark Schwarzwald fotografierten

Floskeln aus dem Baukasten - Wie Stephan Hebel und Daniel Baumann mit ihren "Gute-Macht-Geschichten" die Politikersprache entlarven

Donnerstag, 28. April 2016 (Woche 17)/20.04.2016

Nachgelieferten Untertitel für SR beachten!

04.55 SR: direkt dabei (WH von MO) Die Wacks - Familienleben auf dem Bauernhof Im Frühling Folge 3/4

Samstag, 07. Mai 2016 (Woche 19)/20.04.2016

15.15 Länder - Menschen - Abenteuer

Hongkong - Eine Stadt die nicht schläft

Hongkong, heißt es, sei die schnellste Stadt der Welt, weil sie sich ständig neu erfindet. Das einstige Fischerdorf an der Südküste Chinas ist schon seit langem eine Megametropole. In mehr als 150 Jahren britischer Kolonialherrschaft brachte der Handel Wohlstand und Wachstum. Wer hier lebt, darf die Enge nicht fürchten. Akuter Platzmangel ist das Hauptproblem der sieben Millionen Bewohner. Nur wer das nötige Geld besitzt, kann sich den teuren Wohnraum leisten. Der Film porträtiert Menschen, die durch Hongkong geprägt werden und die Stadt auf ihre Weise mitgestalten.

Menschen, die erfolgreich sind, werden in Hongkong wie Popstars verehrt. Yen Siu ist Nachhilfelehrer und für die Jugendlichen ein Idol. Mit selbstverfassten Lehrbüchern bringt er jeden Abend hunderten Schülern Chinesisch bei. Nachhilfe ist in Hongkong zu einer boomenden Dienstleistungs-Branche geworden. Wer gute Noten bekommt, kann auf eine erfolgreiche Zukunft und Wohlstand hoffen. Da per Gesetz nur 45 Schüler pro Klassenraum zugelassen werden, kam Yuen auf einen schlauen Trick: gläserne Räume und er als Live-Projektion für jeden Schüler sichtbar. Bis zu 100.000 Euro verdienen Nachhilfelehrer im Monat.

Wer in Hongkong den Himmel sehen will, muss den Kopf weit in den Nacken legen. In der "vertikalen Stadt" drängen sich 7000 Hochhäuser - das ist Weltrekord. Wing Hing Lo gehört zu den "fliegenden Gerüstbauern", die in über 100 Meter Höhe Bambusgestelle installieren, sobald an Häuserwänden kleinere Reparaturen anstehen. Die Technik des Bambus-Gerüstbaus hat sich in den letzten 2000 Jahren kaum verändert. Bambus ist für den Gerüstbau ein ideales Material. Sein geringes Gewicht ist sein größter Vorteil. Auch einem Taifun hält Bambus dank seiner Elastizität stand. Die Stangen befestigt Wing Hing mit Nylonschnüren. Sie werden einfach um den Bambus gewickelt und eingedreht - ganz ohne Knoten.

Jacky Wong hat sich im hektischen Hongkong eine Insel der Ruhe erschaffen. In einem daoistischen Tempel im Zentrum der Stadt folgt die 19-Jährige den 1500 Jahre alten Lehren des Kung Fu. Jacky Wongs Training dauert oft bis nach Mitternacht. Fälschlicherweise verbinden die meisten Kung Fu bis heute mit den Filmen der Kampfsport-Ikone Bruce Lee. Dabei verfolgt Kung Fu das Ziel, geistige und körperliche Vollkommenheit zu erlangen und umfasst unterschiedlichste Disziplinen. In den letzten Jahren haben die Kung Fu-Schulen von Hongkong wachsenden Zulauf. Die Menschen orientieren sich zunehmend an traditionellen Werten. Kung Fu soll ihnen helfen, in der Leistungsgesellschaft zurechtzukommen.

Samstag, 14. Mai 2016 (Woche 20)/20.04.2016

00.50 (VPS 00.49) Das Wunder der Liebe Spielfilm Deutschland 2007 Erstsendung: 23.08.2007 in Das Erste Autor: Marlis Ewald Rollen und Darsteller: Elisabeth Romm____Ruth Maria Kubitschek Konstantin Andropoulos____Siegfried Rauch Isabel Melzer____Tina Ruland Adrian Melzer____Oliver Bootz Gabriela Böhm____Imke Barnstedt Daphne Athinios____Daniela Ziegler Gregori Athinios____Giso Weissbach Meander Andropoulos____Cuco Wallraff Katarina Andropoulos____Katja Woywood Bert____Dieter Wien Jurgos Zoodochos____Aykut Kayacik und andere Kamera: Sebastian Richter Musik: Arnold Fritzsch

Ausgerechnet am Tag ihrer Hochzeit wird die sympathische Antiquitätenhändlerin Elisabeth von einem schweren Schicksalsschlag heimgesucht: Ihre große Liebe Bert erleidet vor dem Standesamt einen Herzinfarkt und stirbt. Für Elisabeth bricht eine Welt zusammen. Nachdem sie ihren ersten Schmerz überwunden hat, erkennt Elisabeth jedoch, dass sie nach vorne blicken muss: Also packt sie kurzerhand ihre Koffer und tritt eine Reise an - ohne Ziel und ohne Rückfahrkarte. Ihr Weg führt sie auf die griechische Insel Santorin. Hier lernt Elisabeth den charmanten Schmuckhändler Konstantin kennen. Mit ihm scheint Elisabeth ein neues Glück zu finden. Doch Konstantins Sohn und dessen intrigante Ehefrau setzen alles daran, einen Keil zwischen die beiden zu treiben, denn sie fürchten um ihr Erbe. "Das Wunder der Liebe" ist ein romantischer Liebesfilm mit Ruth Maria Kubitschek in der Hauptrolle.

Montag, 16. Mai 2016 (Woche 20)/20.04.2016

Geänderten Programmablauf für RP beachten!

09.30 RP: Fahr mal hin

Lässisch Rhoihessisch Mundart-Tour durchs Land der tausend Hügel Erstsendung: 15.04.2016 in SWR RP

10.00 RP: Pontifikalamt zum 80. Geburtstag von Karl Kardinal Lehmann aus dem Hohen Dom zu Mainz

11.30 RP: Ein Halleluja für den Kardinal Karl Kardinal Lehmann wird 80 Jahre

13.00 RP: Festakt zum 80. Geburtstag von Kardinal Lehmann

14.30 RP: Handwerkskunst! Wie schwer es ist, ein Tor zu schmieden Erstsendung: 16.10.2015 in SWR

15.15 RP: Die Glockengießer

Traditionshandwerk aus der Eifel Erstsendung: 26.10.2012 in SWR RP

(bis 15.45 - weiter wie mitgeteilt)

Montag, 16. Mai 2016 (Woche 20)/20.04.2016

Geänderten Beitrag für RP beachten!

19.15 (VPS 19.14) RP: Christian Heidel - der Macher von Mainz 05

Pressekontakt: Svenja Trautmann, Tel 07221/929-22285, svenja.trautmann@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: