SWR - Südwestrundfunk

Auf zu neuen Horizonten: SWR3 Themenschwerpunkt Reisen vom 7.-9. März

Auf zu neuen Horizonten: SWR3 Themenschwerpunkt Reisen vom 7.-9. März
Christine Neder Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SWR - Südwestrundfunk/privat"

Baden-Baden (ots) - An die Redaktionen Unterhaltung, Jugend, Aktuelles

Auf zu neuen Horizonten: SWR3 Themenschwerpunkt Reisen 7.-9. März: Neue Ziele, Reisetrends, originelle Alternativen und Tipps für die Saison

Eines ist so gut wie sicher: Mit der Frühlingsluft kommt die Reiselust - auch wenn sich durch zahlreiche politische Krisengebiete die Reiserouten verändern. In Berlin steigt die größte Reisemesse der Welt, die Internationale Tourismus Börse (ITB), zwischen dem 9. und 13. März. SWR3 hat aus diesem Anlass nachgefragt, in welche Länder es die Deutschen dieses Jahr zieht. Denn aktuelle Studien zeigen, dass fast 70 Prozent der Urlauber in ihren Ferien etwas Neues erleben wollen: "Wir wollen die Welt entdecken! Den Horizont erweitern!" Der SWR3 Themenschwerpunkt stellt drei Tage lang, von 7. bis 9. März, täglich zwischen 5 und 18 Uhr die Reisetrends 2016 vor. Experten informieren über Neuerungen und geben Tipps für Selbstbucher und Pauschaltouristen, Promis verraten ihre geheimen Lieblingsziele und die Moderatoren freuen sich auf persönliche Reiseempfehlungen der SWR3-Hörer.

Mit SWR3 durch den Urlaubs-Dschungel

Immer mehr Urlaubsmodelle warten auf die Reisenden: Pauschalurlaub oder Individualtourismus? Oder eignet sich "Haustausch" vielleicht als Alternative für den Familienurlaub? Und welche Länder sollte man in der kommenden Saison - trotz unschlagbarer Angebote - aus Sicherheitsgründen meiden, welche gelten als reisesicher? All denen, die nach "Hideaways" abseits der Massen suchen, verrät Daniela Hilpp (SWR3), wo erschwingliche Perlen liegen, wie z. B. das puristische Schwebezelt am Titisee oder das Winzerhäuschen auf einem Mosel-Weingut.

Reise in die Zukunft mit neuen Technologien Doch nicht nur die Urlaubsmodelle werden origineller, auch die Urlaubsorganisation vor Ort verspricht zukünftig ungewöhnliche Begegnungen: Mario arbeitet in einem Hotel in Belgien. Er spricht 19 Sprachen und ist ein Hotelroboter. SWR3 hat mit Gästen und Forschern gesprochen und herausgefunden, ob das Modell Mario in der Hotelbranche Zukunft hat. Im Test sind außerdem Apps für Smartphones, wie etwa. "Skyscanner" zum Flugbuchen, die Städteführer-Sammlung "Tripwolf", "Sicher reisen" vom Auswärtigen Amt oder der "Wifi Mapper", der drahtlose Netzwerke in der Umgebung aufspürt. SWR3 hat herausgefunden, wie gut diese bezahlbaren oder kostenlosen Reise-Apps wirklich sind, und ausprobiert, ob sie einem nicht den kompletten Speicherplatz rauben oder den Akku leeren.

Reisetrends, Infos, News und Tipps - der SWR3 Themenschwerpunkt Reisen von 7. bis 9. März 2016.

Weitere Informationen auf SWR.de/kommunikation und SWR3.de Pressekontakt: Corinna Scheer, Tel. 07221 929 22986, corinna.scheer@SWR.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: