SWR - Südwestrundfunk

Mit dem Projekt "LaufFreunde" zum Gutenberg-Marathon
SWR-Sportredaktion unterstützt Integration von Flüchtlingen
Sabrina Mockenhaupt und Udo Bölts als prominente Paten

Mit dem Projekt "LaufFreunde" zum Gutenberg-Marathon / SWR-Sportredaktion unterstützt Integration von Flüchtlingen / Sabrina Mockenhaupt und Udo Bölts als prominente Paten
SÜDWESTRUNDFUNK "LaufFreunde!" nennt die SWR-Sportredaktion ein Projekt, mit dessen Hilfe Flüchtlinge in Lauftreffs integriert werden sollen und damit zu neuen Freunden und Lebenschancen kommen. Als Paten konnten dafür die Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt und der ehemalige Radrennfahrer Udo Bölts gewonnen werden. In der ...

Mainz (ots) - "LaufFreunde!" nennt die SWR-Sportredaktion ein Projekt, mit dessen Hilfe Flüchtlinge in Lauftreffs integriert werden sollen und damit zu neuen Freunden und Lebenschancen kommen. Als Paten konnten dafür die Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt und der ehemalige Radrennfahrer Udo Bölts gewonnen werden. In der SWR-Sportsendung "Flutlicht" sprachen die beiden Sportler über die Pläne und Ziele. Eines lautet: die Laufgruppen zum Mainzer Gutenberg-Marathon im Mai zu bringen.

Bereits am Nachmittag hatten die beiden "LaufFreunde"-Paten einen ersten Lauftreff in Mainz besucht. Es sei wieder zu spüren gewesen, wie schnell man durch den Sport zusammenkomme und auch gewisse Hürden oder Sprechblockaden schneller überwinden könne, freute sich Sabrina Mockenhaupt in der abendlichen "Flutlicht"-Sendung über die Begegnung. Und Udo Bölts ergänzte: "Ich sehe in erster Linie immer den Menschen, der in ein fremdes Land kommt. Ihm ist alles fremd, und Sport ist 'ne super Möglichkeit ihn kennenzulernen. Man leidet zusammen, man lacht zusammen, man hat eben viel Spaß zusammen." Und so bieten bereits einige Sportvereine und der Landessportbund Rheinland-Pfalz entsprechende Angebote und versuchen, mit kleinen Schritten die neuen Mitbürger einzubeziehen. Diese Bemühungen will auch die SWR-Sportredaktion unterstützen und hat deshalb das Laufprojekt "LaufFreunde!" ins Leben gerufen.

SWR begleitet Projekt multimedial

Gesucht werden Laufgruppen in Rheinland-Pfalz, die bereits Flüchtlinge in ihren Reihen haben. Genauso werden aber auch Neugründungen unterstützt oder Gruppen gesucht, die Flüchtlinge aufnehmen wollen, um gemeinsam zu laufen. Kontakt mit dem Projekt lässt sich per E-Mail (aktion.flutlicht@SWR.de) herstellen. Sportliches Ziel des gemeinsamen Trainings ist die Teilnahme am Gutenberg-Marathon 2016 als verbindendes Erlebnis. Jeder kann dort seinen Fähigkeiten entsprechend am Marathon, am Halbmarathon oder an einer Staffel teilnehmen. Bei diesen Bemühungen werden die Laufgruppen von Sabrina Mockenhaupt und Udo Bölts unterstützt. Die Paten stehen ihnen in der Vorbereitungsphase zur Seite. Außerdem begleitet der SWR das Projekt "LaufFreunde!" multimedial. Alle weiteren Infos finden sich auch im Internet unter www.swr.de/sport.

Pressekontakt: Wolf-Günther Gerlach, Tel. 06131 929 33293, wolf-guenther.gerlach@SWR.de

 

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: