SWR - Südwestrundfunk

Die politische Landkarte von Baden-Württemberg /SWR.de/wahl veröffentlicht umfangreiche Daten über das Wahlverhalten der Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger

Die politische Landkarte von Baden-Württemberg /SWR.de/wahl veröffentlicht umfangreiche Daten über das Wahlverhalten der Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger
SÜDWESTRUNDFUNK Die Wahl bei uns Signet der SWR Wahlberichterstattung zu den Landtagswahlen in Rheinland Pfalz und Baden-Württemberg © SWR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung "Bild: SWR" (S2), SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: ...

Stuttgart (ots) - Am 13. März wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Selten war eine Landtagswahl so spannend wie diese. Wo lagen bisher die Hochburgen der relevanten Parteien und wo waren sie schwach? Wie sah die politische Landkarte nach der vergangenen Landtagswahl aus? Wie korrelierten Wahlergebnisse und die Zusammensetzung der Bevölkerung in den Landkreisen und kreisfreien Städten in Baden-Württemberg?

Diesen Fragen ist ein SWR-Team aus Online-Redakteuren, Dokumentaren und Politikredakteuren zusammen mit dem Politikwissenschaftler Professor Ulrich Eith, Leiter der Arbeitsgruppe Wahlen an der Universität Freiburg, nachgegangen. Gemeinsam haben sie einen umfangreichen Datensatz des statistischen Landesamtes Baden-Württemberg sowie der zurückliegenden Infratest dimap-Umfragen im Auftrag des SWR und der Stuttgarter Zeitung ausgewertet und journalistisch auf SWR.de/wahl aufbereitet.

Welche Strukturen prägen die Landkreise, in denen die Parteien 2011 besonders gut oder schlecht abgeschnitten haben? Wie unterscheiden sich städtische und ländliche Regionen, welchen Einfluss haben Bildungsabschluss oder Konfession auf die Wahlentscheidung? Antworten darauf finden sich ab sofort auf SWR.de/wahl. Hier gibt es einen Vergleich der Städte und Landkreise sowie detaillierte Analysen der einzelnen Parteien.

Pressekontakt: Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, ursula.foelsch@SWR.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: