SWR - Südwestrundfunk

Ein Viva Moderator kommt zum TIGERENTEN CLUB
Mola Adebisi und Kultusministerin Annette Schavan bei der Eröffnung der Ausstellung "Freunde ohne Grenzen" im EnBW Gebäude in Stuttgart

Baden-Baden (ots) - Am 22. Februar 2002 eröffnet der TIGERENTEN CLUB zusammen mit der Energie Baden-Württemberg (EnBW) die Ausstellung "Freunde ohne Grenzen - Kinder gegen Fremdenangst und Fremdenfeindlichkeit" in Stuttgart. Mit dabei sind der Viva-Moderator Mola Adebisi, die Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg Annette Schavan, der Sprecher der Landesregierung Veit Steinle, der KI.KA-Moderator Juri Tetzlaff und der Stuttgarter Sänger Samir, ein Newcomer der deutschen Soul-Szene. Präsentiert wird die Eröffnung von den Moderatoren des TIGERENTEN CLUBs Pamela Großer und Dennis Wilms. Grußworte zur Eröffnung halten der SWR Landessenderdirektor Willi Steul und das EnBW Vorstandsmitglied Gerhard Jochum. Bis zum 15. März 2002 können die Stuttgarter im EnBW Gebäude in der Kriegsbergstraße die Bilder der Zuschauer des TIGERENTEN CLUBs sehen, die im Rahmen der Aktion "Freunde ohne Grenzen - Kinder gegen Fremdenangst und Fremdenfeindlichkeit" " entstanden sind. Die Aktion "Freunde ohne Grenzen" war die Jahresaktion des TIGERENTEN CLUBs 2001. Die ARD-Kindersendung zeigte das ganze Jahr über Reportagen über Kinder ausländischer Herkunft in Deutschland, stellte Aktionen gegen Fremdenfeindlichkeit vor und rief die Kinder bundesweit dazu auf, in Bildern und Briefen darzustellen, wie sie mit Kindern ausländischer Herkunft zusammen den Alltag erleben. Aus über 1000 Einsendungen suchte die Redaktion die 200 eindrucksvollsten aus und stellte eine Ausstellung zusammen. Diese Ausstellung wurde zum ersten Mal im Oktober 2001 im Auswärtigen Amt in Berlin gezeigt. Eine Auswahl der Bilder ist nun im Foyer des EnBW Gebäudes zu sehen. Für Schulklassen aus Stuttgart und der Region bieten der TIGERENTEN CLUB und die EnBW einen Besucherservice an. Anmelden können sie sich über die Hotline des TIGERENTEN CLUBs 0138/1000. ots Originaltext: SWR Südwestrundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: SWR, FS-Familienprogramm, Presseredaktion, Andrea Hische/Cornelia Langener, Tel. 0711/929-3741, Fax: 0711/929-4358, andrea.hische@swr.de, cornelia.langener@swr.de Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: