SWR - Südwestrundfunk

Zum Tod von Roger Willemsen Wiederholung des "SWR UniTalk mit Roger Willemsen, Universität Mainz - Nahaufnahme Deutschland - Alles Roger in der Republik?"

Baden-Baden (ots) - Kaum ein anderer Publizist hat sein Land so hartnäckig unter Beobachtung genommen wie Roger Willemsen. In Büchern, Fernsehsendungen und Bühnenprogrammen hat sich das intellektuelle Multitalent Willemsen immer wieder an Deutschland abgearbeitet - an Politik, Kultur, den Medien. Er verfolgte ein Jahr lang das politische Geschehen im Deutschen Bundestag und beschreibt in seinem letzten Buch "Das Hohe Haus" das Wirken der Parlamentarier in Szenen, die die breite Öffentlichkeit normalerweise nicht wahrnimmt. Anlässlich des Todes von Roger Willemsen wiederholt das SWR Fernsehen die Sendung "SWR UniTalk mit Roger Willemsen" von Dezember 2014. Zu sehen am Sonntag, 14. Februar, 10:30 Uhr im SWR Fernsehen.

Roger Willemsen über Biographisches und Gesellschaftspolitisches SWR Chefredakteur Fritz Frey will von Roger Willemsen wissen, zu welchen Schlüssen der scharfzüngige Kritiker aufgrund seiner Nahaufnahmen von Deutschland kommt. Das Publikum erfährt aber auch, warum Roger Willemsen dem Fernsehen als Moderator den Rücken gekehrt hat. Biographisches und Gesellschaftspolitisches ¬- entlang dieser Bandbreite trafen sich Fritz Frey und Roger Willemsen an der Universität Mainz beim "SWR UniTalk" zu einem kurzweiligen Gespräch. Fotos über ARD-Foto.de Pressekontakt: Svenja Trautmann, Tel. 07221 929 22285, svenja.trautmann@SWR.de

 

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: