SWR - Südwestrundfunk

Frank Elstner bei den Rettern der Koalas Neue Folge von "Elstners Reisen" am Sonntag, 3. Januar, um 12.45 Uhr im SWR Fernsehen

Baden-Baden (ots) - Australien ist eines der wenigen Länder, das Frank Elstner bisher noch nicht bereist hat. Für die SWR-Dokumentation "Elstners Reisen" war er zusammen mit seinem Freund, dem Biologen und Karlsruher Zoodirektor Matthias Reinschmidt, drei Wochen an der wilden Ostküste des Fünften Kontinents unterwegs. Besonderes Interesse schenkt er den Koalas in Queensland, die laut Experten bereits in 20 Jahren ausgestorben sein könnten. "Ich will mir ansehen, was die Menschen vor Ort machen, um diesen Prozess aufzuhalten", sagt Elstner. "Elstners Reisen - Die Retter der Koalas" wird am Sonntag, 3. Januar, um 12.45 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Für "Elstners Reisen" waren der Moderator und der Tierexperte Matthias Reinschmidt bereits bei den Orang-Utans Indonesiens und bei blauen Papageien in Brasilien.

An Australiens "Nature Coast" hat sich die Zahl der Koalas innerhalb eines Jahrzehnts um zwei Drittel reduziert. Um diese Entwicklung zu stoppen, gibt es Menschen, die ihr Leben der Rettung bedrohter Tiere widmen. Elstner und Reinschmidt besuchen den Verein "Moreton Bay Koala Rescue" und sind dabei als ein Koala zurück in die Natur gebracht wird. Die nächste Station ist einer der ältesten Regenwälder der Welt im Hochland in der Nähe von Cairns. Dort setzt sich eine ehemalige Tierpflegerin der Stuttgarter Wilhelma für den Erhalt seltener Baumkängurus ein. Jeden Abend wird sie von Kimberly besucht, einem kleinen Baumkänguru, das sie mit der Flasche aufgezogen hat.

Nach einem Aufenthalt im "Cairns Turtle Rehabilitation Centre", das zum Schutz bedrohter Meeresschildkröten gegründet wurde, führt die Expedition nach Tasmanien zum Tasmanischen Teufel. Die Tiere haben die Größe eines Dackels und gleichzeitig die Beißkraft eines Krokodils. Sie zu beobachten ist für Elstner und Reinschmidt eine besondere Erfahrung auf ihrer langen Reise. "Ein unglaublicher Moment, mitten in der Dunkelheit Tasmaniens diese seltenen Tiere so hautnah zu erleben", sagt Reinschmidt. "Für mich war das der prägendste Moment der Reise", sagt Elstner.

Australien verfügt über einige der markantesten und vielfältigsten Naturräume der Erde mit einer einzigartigen Tierwelt und spektakulären Landschaften - darunter viele Nationalparks und Regionen mit dem Status Weltnaturerbe.

"Elstners Reisen - Die Retter der Koalas" am 3. Januar um 12.45 Uhr in SWR Fernsehen. Fotos unter ARD-foto.de. Akkreditierte Journalisten können die Folge vorab im Vorführraum unter presseportal.SWR.de ansehen. Weitere Informationen auf SWR.de/kommunikation

Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel.: 07221 929-22285, E-Mail: johanna.leinemann@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: