SWR - Südwestrundfunk

Neue Moderatorin bei "Wortwechsel" im Südwestfernsehen
Jacqueline Stuhler am 27. Januar im Gespräch mit Ministerpräsident Erwin Teufel

Baden-Baden (ots) - Die Gesprächssendung "Wortwechsel" des Südwestrundfunks (SWR) erhält am Sonntag, 27. Januar 2002, ein neues Gesicht. Die Journalistin Jacqueline Stuhler tritt als Moderatorin die Nachfolge von SWR-Chefreporter Thomas Reimer an, der in den Ruhestand geht. In ihrer Premierensendung hat Stuhler den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Erwin Teufel zu Gast. Einem breiten Publikum ist Jaqueline Stuhler bereits durch die Servicesendung "ARD-Buffet" und das landespolitische Magazin "Ländersache" bekannt. Die im Landesfunkhaus Mainz produzierte Sendung "Wortwechsel" wird sie künftig im Wechsel mit Gabriele von Arnim und Fritz Frey moderieren. Der "Wortwechsel" wird immer sonntags von 22.35 bis 23.05 Uhr im Südwestfernsehen ausgestrahlt. SWR-Fernsehdirektor Dr. Christof Schmid: "Jacqueline Stuhler gehört zu den prägenden Moderatorinnen des SWR. Es fasziniert mich, mit welcher Leichtigkeit es ihr gelingt, den Bogen von politischen Sendungen bis hin zu Service-Themen zu schlagen. Mit Jacqueline Stuhler tritt beim ‚Wortwechsel' eine Vollblutjournalistin in die Spuren von Thomas Reimer." Jacqueline Stuhler (45) studierte Theaterwissenschaft, Soziologie und Literatur an der Universität Erlangen, bevor sie ein Volontariat bei den "Nürnberger Nachrichten" absolvierte. Seit 1980 moderiert sie in Radio und Fernsehen. Den Zuschauern im Südwesten ist sie als regelmäßige Moderatorin von "Ländersache" (Südwest BW) und "ARD Buffet" (Das Erste) bekannt. Im November vergangenen Jahres wurde Jaqueline Stuhler für ihre langjährigen herausragenden Leistungen in der Vermittlung politischer Themen in Radio und Fernsehen sowie für die Moderation des "ARD Buffets" mit dem Hans-Bausch-Mediapreis ausgezeichnet. Der "Wortwechsel" wird seit 19 Jahren im Südwestfernsehen ausgestrahlt. Die Macher wollen mit dieser "Sendung zur Person" eine anspruchsvolle journalistische Gesprächskultur bieten. Eingeladen ist jede Woche ein Gast aus Kultur, Politik oder Gesellschaft. Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter www.swr.de/presse/news/index.html. ots Originaltext: Südwestrundfunk SWR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: