SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Samstag, 2. Februar 2002 bis Freitag, 22. Februar 2002

    Baden-Baden (ots) -

    Samstag, 2. Februar 2002

    Geänderten Beitrag beachten!
    
    21.50 (VPS 21.49)
              Die Samstags-Reportage:
              Deutschland eiskalt - Vom Leben auf der Straße
              Reportage von Thomas Reutter
    
    
    Sonntag, 10. Februar 2002  
    
    Genauen Titel für RP beachten!
    
    17.15 Landesart extra (RP)
              Rheinland-Pfalz in Dosen
            (Erstsendung: 17.05.1997)
    
    
    Mittwoch, 13. Februar 2002  
    
    Geändertes Thema für RP beachten!
    
    18.15 Treffpunkt (RP)
              Reportage
              Schimmel, Schmutz und Schaben
              Mit Lebensmittelkontrolleuren unterwegs
              Reportage von Sylvia Warnke
              (Erstsendung: 18.04.2001)
    
    An die Programmredaktionen Fernsehen Südwest
    
    
    Mittwoch, 13. Februar 2002  
    
    Geändertes Thema für RP beachten!
    
    01.00 Treffpunkt (WH) (RP)
              Reportage
              Schimmel, Schmutz und Schaben
              Mit Lebensmittelkontrolleuren unterwegs
              Reportage von Sylvia Warnke
    
    
    Dienstag, 19. Februar 2002
    
    20.15 Reisewege Italien
              Umbrien - Der Norden
              Film von Evelyn Schels
    
    Das auf Hügeln angelegte Perugia ist der politische und kulturelle
Mittelpunkt von Umbriens Norden. Die Etrusker gründeten die Stadt vor
2500 Jahren, bis heute sind eindrucksvolle Zeugnisse ihrer
Bautätigkeit erhalten. Auch die Römer hinterließen Spuren ihrer
Herrschaft. Viel von seinem heutigen Glanz erhielt Perugia während
seiner wirtschaftlichen Blütezeit im Mittelalter, als es auch
Bischofssitz geworden war. Der Trasimenische See ist bis heute so
fischreich, dass er - wie seit Jahrhunderten - die Fischer von San
Feliciano ernährt. Mit einer Fähre gelangt man auf die Isola
Maggiore, auf der der Heilige Franziskus 1204 wochenlang gefastet
hat.
    
    Gegensätze prägen das Landschaftsbild Umbriens. In den Ebenen, den
fruchtbaren Flußtälern, verdankt auch heute noch mancher
Grundbesitzer seinen Reichtum dem Tabakanbau. In den Fabriken wird
der Tabak für die heimische Zigarettenindustrie und den Export
bearbeitet. Für die Genüsse der italienischen Küche liefert Umbrien
wichtige Beiträge. Wie keine andere Gegend ist das Land von
Olivenbäumen geprägt. Das Öl zählt zu den wertvollsten Sorten im
Land. Ein anderer wichtiger Exportartikel wächst in den Wäldern des
Nordens, der Trüffel. Ein weiteres Zentrum in Umbriens Norden ist
Assisi, das stets Touristen in großer Zahl anzieht als Geburtsstadt
und Wirkungsstätte des Heiligen Franziskus. In der Oberkirche von San
Francesco erzählt Giotto in 28 Fresken das Leben des Heiligen - mit
die großartigsten Kunstwerke von ganz Umbrien.
    
    
    Mittwoch, 20. Februar 2002  
    
    Geändertes Thema für RP beachten!
    
    18.15 Treffpunkt (RP)
              Reportage
              Ab in die Trommel
              Beobachtungen in einem Koblenzer Waschsalon
              (Erstsendung: 18.04.2001)
    
    An die Programmredaktionen Fernsehen Südwest
    
    
    Mittwoch, 20. Februar 2002  
    
    Geändertes Thema für RP beachten!
    
    01.00 Treffpunkt (WH) (RP)
              Reportage
              Ab in die Trommel
              Beobachtungen in einem Koblenzer Waschsalon
    
    
    Freitag, 22. Februar 2002
    
    20.15 Fröhlicher Alltag
              aus der Zollern-Alb-Halle, Albstadt-Tailfingen
    
    Die traditionsreiche Gemeinde Albstadt-Tailfingen auf der
Schwäbischen Alb hat rund 50000 Einwohner und liegt im Zentrum der
deutschen Mode- und Maschenindustrie. Auch der Freizeitwert des
idyllischen Städtchens, in dem der Fröhliche Alltag zu Gast ist, ist
dank vieler kultureller und sportlicher Angebote hoch. Als
musikalische Gäste begrüßt Moderator Heinz Siebeneicher in der
Zollern-Alb-Halle: Andrea Jürgens mit den Titeln "Wenn der Himmel es
will" und "Wenn ein Mädchen liebt", Alpentrio Tirol ("Herzen soll es
regnen" und "Wie Samt und Seide"), Francine Jordi ("Laguna d'amore"
und "Wunschlos glücklich"), Brock-Terzett ("Barbara von dr Alb ra"
und "Was mr hot, des hot mr"), Die Jungen Original Oberkrainer
("Trompetenecho" und "Bumbudibudibum"), Duo Brillant, Sarah Gihr und
den Shanty-Chor MK Ebingen.
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: