SWR - Südwestrundfunk

SWR2 Radio-Essay: "Die große Kulturmaschine Funk" SWR2 extra mit Sibylle Lewitscharoff, Rüdiger Safranksi u. a. zu 60 Jahre Radio-Essay
14. bis 18. September, jeweils 22.03 Uhr

Baden-Baden (ots) - Mit der fünfteiligen Sendereihe "Die große Kulturmaschine Funk" feiert SWR2 vom 14. bis 18. September 2015 den 60. Geburtstag des Radio-Essay. Auf dem Programm stehen jeweils um 22.03 Uhr Vorträge von Sibylle Lewitscharoff, Rüdiger Safranski, Christian Schärf, Wolfgang Ullrich, Ulrike Draesner, Monika Rinck sowie Stephan Krass. Den Auftakt machen am Montag, 14. September, der SWR2-Literaturredakteur Stephan Krass mit dem Vortrag "Die große Kulturmaschine Funk. 60 Jahre Radio-Essay" und die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff mit dem Essay "Ein Radiohörer mit runden Ohren, der Arno Schmidt und Wolfgang Koeppen hört".

Am 15. September beschäftigt sich der Literaturwissenschaftler Christian Schärf mit der Geschichte des Essays seit seiner Entstehung im 16. Jahrhundert. Der Kunstwissenschaftler Wolfgang Ullrich geht am 16. September der Frage nach, was man Philosophie und Theorie in einem intellektuellen Klima noch zutrauen kann, das nicht mehr mit Wahrheiten operiert. Am 17. September setzt sich zunächst die Schriftstellerin Ulrike Draesner mit Schweigeräumen und Ängsten in Bezug auf Krieg und Nationalsozialismus auseinander. Anschließend folgt der Vortrag "Theorie und Praxis der Dichtung" der Lyrikerin Monika Rinck. Der Philosoph Rüdiger Safranski beschäftigt sich am 18. September mit der Frage, inwieweit uns die moderne Lebenswelt noch Raum lässt, souverän über unsere Zeit zu bestimmen. Alle Vorträge wurden anlässlich eines Symposiums am 25. Juni 2015 im Literaturhaus Stuttgart aufgezeichnet.

Der Radio-Essay ging am 12. Juli 1955 beim damaligen Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart auf Sendung. Sein Erfinder und erster Redakteur war der Schriftsteller Alfred Andersch. Als Ort für die großen intellektuellen Debatten der Bundesrepublik hat der Radio-Essay in den Jahren des Wirtschaftswunders Kulturgeschichte geschrieben. Hier fand die Avantgarde aus Literatur, Kunst, Musik und Zeitkritik eine Heimat.

SWR2 Essay extra, 14. bis 18. September, jeweils 22.03 Uhr Alle Sendetermine auf: SWR2.de/essay

Pressefotos zum Herunterladen auf ARD-foto.de Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929-23854, E-Mail: oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: