SWR - Südwestrundfunk

"ARD-Buffet für UNICEF" - Spendenaktion brachte über 2 Millionen Mark ein

Baden-Baden (ots) - Ein voller Erfolg für alle notleidenden Kinder dieser Welt: Die vorweihnachtliche Spendenaktion der Mittagssendung ARD-Buffet brachte fast 2,1 Millionen Mark für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) zusammen. Einen Scheck in entsprechender Höhe übergab die Moderatorin Bernadette Schoog in der Live-Sendung "ARD-Buffet" am Dienstag, den 18. Dezember, freudestrahlend an den Paten der Aktion, Jan Hofer, der das Geld im Namen von UNICEF entgegennahm. Die Spendengelder kommen UNICEF-Hilfsprojekten in aller Welt zu Gute, zum Beispiel der Afghanistan-Nothilfe, aber auch Projekten für AIDS-kranke Kinder in Afrika, für vernachlässigte rumänische Heimkinder sowie Bildungsprogrammen für Mädchen in Nepal. Unter allen Spendern wurden in der ARD-Buffet-Sendung auch drei Preise im Wert von insgesamt 120.000 Mark verlost, die eigens für diesen Zweck gestiftet worden waren. "Glücksfee" der Ziehung war ebenfalls Jan Hofer. Die Gewinner können sich über ein nagelneues "Hobby"-Wohnmobil sowie über zwei wertvolle Fernreisen freuen. Die Spendensumme von 2,1 Millionen Mark setzt sich aus zahlreichen Einzelspenden von Zuschauern zusammen, aber auch aus mehreren Großspenden von Firmen und Initiativen. In die Summe floss ebenfalls der Erlös einer Internet-Auktion von www.das-erste.de ein. Dabei wurden ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke zugunsten der Aktion "ARD-Buffet für UNICEF" versteigert. Am gefragtesten war eine Gastrolle in der "Lindenstraße", die für über 3.800 Mark unter den Hammer kam. Aber auch ein Fernsehauftritt in der ARD-Vorabendserie "Verbotene Liebe", ein Berlin-Besuch bei der Talkshow "Sabine Christiansen" oder ein Gourmet-Menü für acht Personen von ARD-Buffet-Koch Otto Koch waren sehr begehrt und brachten zwischen 1.000 und 2.000 Mark ein. ARD-Buffet, montags bis freitags, 12.15-13.00 Uhr im Ersten Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie ab 18.12.2001, 15.00 Uhr, im Internet unter http://www.swr.de/presse/pressebilder/bilder.html ots Originaltext: SWR-Südwestrundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen: Christina Bergengruen, ARD-Buffet/Presse, Tel. 07221/929-4252, email christina.bergengruen@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: