SWR - Südwestrundfunk

SWR3-Comedian nominiert für Deutschen Radiopreis Andreas Müller in der Kategorie "Beste Comedy" vorgeschlagen

Baden-Baden (ots) - SWR3-Comedian nominiert für Deutschen Radiopreis Andreas Müller in der Kategorie "Beste Comedy" vorgeschlagen

SWR3 steht mit Andreas Müller im Finale des Deutschen Radiopreises 2015. Die Jury des Grimme-Instituts hat Müller in der Kategorie "Beste Comedy" nominiert. Neben SWR3 konkurrieren in dieser Kategorie zwei weitere Programme um die begehrte Auszeichnung. Die Verleihung findet am Donnerstag, 3. September 2015, im Rahmen einer festlichen Gala in Hamburg statt.

Andreas Müller ist SWR3-Comedy-Chef und dazu ein begnadeter Stimmenimitator und erfolgreicher Comedian. Er parodiert, politisiert, karikiert und musiziert. Der "Mann der 1000 Stimmen" imitiert in perfekter Weise zahlreiche Prominente und präsentiert Polit-Kabarett wie "Die Grokos" und zahlreiche Comedy-Serien mit Kult-Status wie "Feinkost Zipp", "Die Lallers" oder "Jogis Jungs". Auf seinen SWR3-Comedy-Touren zieht Andreas Müller zudem immer wieder tausende Besucher an.

Der Deutsche Radiopreis wird in diesem Jahr erstmals in elf Kategorien verliehen. Stifter des Deutschen Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland.

Fotos unter ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel.: 07221 929-23273,
bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: