SWR - Südwestrundfunk

SWR3 New Pop Festival mit Mikky Ekko und Kelvin Jones Trendfestival der Popmusik vom 10. bis 12. September live in EinsPlus und auf SWR3.de

Baden-Baden (ots) - Das Line-Up für das SWR3 New Pop Festival ist komplett: Mikky Ekko und Kelvin Jones sind die letzten beiden Acts, die beim gemeinsam mit Audi veranstalteten Trendfestival der Popmusik vom 10. bis 12. September 2015 in Baden-Baden live auf der Bühne stehen werden. Bereits bestätigt waren James Bay, Katzenjammer, Ella Henderson, Joris, Kwabs, Kodaline und Years & Years.

"Soul, Singer-Songwriter, Folk und Elektropop - wir können erneut eine große Vielfalt an spannenden und aufregenden neuen Künstlern beim SWR3 New Pop Festival präsentieren", freut sich SWR3-Musikchef und Festival-Projektleiter Uli Frank. Im Duett mit Weltstar Rihanna landete Mikky Ekko mit seinem eigenen Song "Stay" einen Welthit. "I'll be the newest act at the New Pop Festival", verkündete der 30-Jährige selbst seine Festival-Teilnahme bei SWR3. Als Kind war er auf einer US-Base in Bayern stationiert und ist sehr stolz, nun als Festival-Act mit seinem Debütalbum "Time" zurückzukommen. Der aus Louisiana stammende John Stephen Sudduth, wie er gebürtig heißt, hat sich durch seine Mitarbeit am Soundtrack "Die Tribute von Panem" einen Namen als Songschreiber gemacht. Ein New-Pop-Artist im wahrhaftigsten Sinne ist Kelvin Jones. Der 20-Jährige mit der samtigen Soul-Stimme wuchs in Zimbabwe auf und kam mit neun Jahren nach England. Ein Freund postete seinen Song "Call you home" auf einem Internet-Portal und generierte über Nacht mehr als eine Million Aufrufe. Nach der Ausstrahlung in einem US-TV-Sender bekam er flugs einen Plattenvertrag. Kelvin Jones' Songs sind eine Mischung aus Blues und Pop. Sein erstes Album "Stop the moment" nahm der passionierte Skateboarder in Berlin auf.

EinsPlus überträgt alle Festival-Konzerte live, parallel laufen Streams auf SWR3.de. Die Ticket-Zeichnungsphase startet am Montag, 29. Juni und dauert bis 12. Juli. In dieser Zeit können Karten verbindlich geordert werden. Bei überbuchten Konzerten wird gelost.

Pressekontakt: Grazyna Bornholdt, Tel. 07221 929-23061, Email: presse@swr3.de. Presse-Akkreditierungsanfragen richten Sie bitte per Email an: swr3npf@position.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: