SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweise Woche 50, 51 und 52

    Baden-Baden (ots) -

    Sonntag, 9. Dezember 2001 2. Advent (Woche 50)/29.11.2001
    
    21.35    Familie Eisele (26)
              
                 Szenen einer oberschwäbischen Ehe
              
                 "Narrenverein Plärhage"
                 Rollen und Darsteller:
                 Herr Eisele    Manfred Hepperle
                 Frau Eisele    Hilde Ziegel
    
    Sehr zum Verdruss seiner Frau hat Herr Eisele aus Gutmütigkeit
einen Posten im Vorstand  des Narrenvereins angenommen.  Mit
umwerfenden Argumenten überzeugt er sie von der Richtigkeit seines
Entschlusses.
    
    
    Sonntag, 16. Dezember 2001 3. Advent (Woche 51)/29.11.2001
    
    16.15    Adventskonzert 1999    
                 aus der Florinskirche zu Koblenz
                 Mitwirkende: SWR-Rundfunkorchester Kaiserslautern,
                 Janice Dixon (Sopran), Johannes Kalpers (Tenor)
                 Dirigent: Prof. Peter Falk
                 Moderation: Elmar Gunsch
    
    Die Kirche St. Florin in Koblenz ist eine dreischiffige,
romanische Pfeilerbasilika aus dem 12. Jahrhundert. Sie bildet den
festlichen Rahmen für ein feierliches Adventskonzert. Hier erklingt
das "Jauchzet und frohlocket" aus Bachs Weihnachtsoratorium. Weitere
Interpretationen wie das "Halleluja" aus dem "Messias" von Georg
Friedrich Händel, das "Laudate Dominum" von Wolfgang Amadeus Mozart
und die "Christrose" von Robert Stolz stehen auf dem Programm. Mit
dabei sind das SWR-Rundfunkorchester Kaiserslautern unter der Leitung
von Prof. Peter Falk, der Konzertchor Darmstadt, die Sopranistin
Janice Dixon, der Tenor Johannes Kalpers und die Harfinistin Esther
Köninger. Dazu lesen Manfred Gniffke und Moderator Elmar Gunsch
"Koblenzer und andere Geschichten".
    
    Montag, 17. Dezember 2001 (Woche 51)/29.11.2001
    
    21.00    Teleglobus (BW und SR)
                 Ramadan: Fasten, Beten, Kämpfen
    
    Der islamische Fastenmonat Ramadan steht in diesem Jahr auch im
Zeichen der Terrorbekämpfung und einem militärischem Gegenschlag in
Afghanistan. Für die Muslime in der Welt sind dies die vier
wichtigsten Wochen im Jahr. Die Religion fordert innere Einkehr. Von
Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ist Essen, Trinken verboten. Nachts
beginnt dann das große Fest; besonders eindrucksvoll in Kairo.
Fastenmahlzeien werden in der Altstadt zelebriert, die Tische in den
Gassen sind angerichtet mit nahrhaften Speisen. In vielen
muslimischen Gesellschaften ist der Fastenmonat aber auch politisch
eine hochexplosive Zeit. In Algerien etwa werden die meisten Morde
und Gewaltverbrechen während des Ramadans verübt. Was aber löst der
Ramadan in diesem Jahr aus, stärkt er das Zusammengehörigkeitsgefühl
der islamischen Welt? Und wie begehen die Menschen in Afghanistan die
Fastenzeit?
    
        
    Mittwoch, 26. Dezember 2001  (Woche 52)/29.11.2001
    
    16.30    Schlagerparade der Volksmusik
                 "Wir feiern Weihnachten"
                 Moderation: Andy Borg
                 Folge 124
                 Mitwirkende: Gaby Albrecht, Tom Astor, Bernd Clüver,
                 Petra Kusch-Lück & Roland Neudert, Helmut Lotti,
                 Peter Orloff & der Schwarzmeer Kosaken Chor,
                 Hein Simons, Die Schäfer, Jasmin Wagner

ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: