SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Streitbare Juristin ohne Rücksicht auf Beifall oder Kritik
Jutta Limbach zu Gast im SWR2 Nachtgespräch am 12. Dezember in Brenner's Park-Hotel

Baden-Baden (ots) - Ihre Urgroßmutter soll wegen Majestätsbeleidigung im Gefängnis gesessen haben, die Großmutter war SPD-Abgeordnete in der Weimarer Nationalversammlung, ihr Vater hatte im Dritten Reich Berufsverbot und war anschließend Bürgermeister von Kankow. Kein Wunder, dass auch Jutta Limbach Interesse am politischen Engagement hatte. Die gebürtige Neuköllnerin studierte Jura und wurde 1972 Professorin an der FU in Berlin. Als Mitglied der SPD war sie für ihre Partei in unterschiedlichen Funktionen tätig. 1989 wurde sie Senatorin für Justiz in Berlin und machte sich für mehr Liberalität stark: Sie löste die "politische Abteilung" der Berliner Staatsanwaltschaft auf und trat für eine partielle Zusammenlegung der RAF-Häftlinge ein. Nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung wuchsen Jutta Limbach weitere Aufgaben zu, die sie resolut und ohne Scheu anging. 1994 wurde sie Bundesverfassungsrichterin, das "Traumziel einer juristischen Karriere", wie sie meinte. Nach der Wahl von Roman Herzog zum Bundespräsidenten wurde sie als erste Frau Präsidentin des höchsten deutschen Gerichtes. "Feministin" ist für sie kein Schimpfwort, sondern, wie sie sagt, ein "Ehrentitel". Und streitbar blieb sie auch, wie etwa der Richterspruch zum Tucholsky-Zitat "Soldaten sind Mörder" oder das "Kruzifix-Urteil" belegen. Beide Richtersprüche sorgten seinerzeit für Hysterie und hellste Aufregung. "Ohne Rücksicht auf Beifall oder Kritik" müssten Richter Recht sprechen, sagte sie einmal, und daran hat sie sich gehalten. Auch in ihrem Amt lässt sie sich nicht den Mund verbieten und nimmt Stellung zu politischen Fragen. Sie ist eine glänzende Gesprächspartnerin, die witzig und eloquent in der Regel kein Blatt vor den Mund nimmt: die ideale Partnerin für ein "SWR2-Nachtgespräch" mit Alfred Marquart. Öffentliche Veranstaltung: Mittwoch, 12. Dezember 2001, 19.00 Uhr SWR2 Nachtgespräch Jutta Limbach im Gespräch mit Alfred Marquart Brenner's Park-Hotel Karten für 12,- DM an der Rezeption des Hotels Vorbestellung unter Tel. (07221) 900-890 Sendung: SWR2 vor Mitternacht, 7. Januar 2002, um 23.00 Uhr Ein Foto von Jutta Limbach finden Sie zum honorarfreien Abdruck im Internet unter www.swr.de/presse/pressebilder/bilder.html ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, Tel.: 07221/929-3854, georg.brandl@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: