SWR - Südwestrundfunk

SWR2 produziert Hörspiel von Sibylle Lewitscharoff

Baden-Baden (ots) - Im SWR2-Hörspielstudio in Stuttgart beginnt am Montag (16.2.201) die Produktion des Hörspiels "Vogelzug" der Schriftstellerin und Büchner-Preis-Trägerin Sibylle Lewitscharoff. Regie hat die junge, auch am Theater erfolgreiche, Regisseurin Bernadette Sonnenbichler. Die Musik hat Martina Eisenreich komponiert, die im November 2014 mit dem Rolf-Hans Müller-Preis für Filmmusik ausgezeichnet wurde. In der Inszenierung von Bernadette Sonnenbichler stehen drei Tage lang Udo Wachtveitl, Irm Hermann, Jens Wawrczeck, Ernst Konarek, Corinna Kirchhoff, Hildegard Schmahl u. v. a. vor dem Mikrofon. Das Hörspiel "Vogelzug" spielt in einer psychiatrischen Einrichtung. Es handelt von der Sehnsucht der Patienten, den Gesetzen ihrer eigenen wahnhaften Welt zu entkommen. Die befreite, andere Welt, die nicht unbedingt außerhalb der Anstalt zu finden ist, zeigt sich jedoch immer nur in kurzen Augenblicken des phantastischen Glücks, um dann aber sogleich wieder zu vergehen. SWR2 sendet das Hörspiel am 26. März 2015 um 22.03 Uhr.

Sibylle Lewitscharoff, geboren in Stuttgart, lebt als Schriftstellerin in Berlin. Für ihre Romane, zuletzt "Blumenberg" (2011) und "Killmousky" (2014), sowie Essays erhielt sie zahlreiche bedeutende Literaturauszeichnungen, u. a. 2013 den Georg-Büchner-Preis. Gelegentlich schreibt sie auch Hörspiele. Lewitscharoff hat im Juli 2014 eine Poetik-Dozentur an der Universität Koblenz-Landau angetreten.

Stab: Bernadette Sonnenbichler (Regie), Martina Eisenreich (Komposition), Burkhard Pitzer-Landeck (Ton), Sabine Klunzinger (Schnitt), Sandra Pasic (Besetzung), Manfred Hess (Dramaturgie). Produktion: SWR 2015

Pressefoto auf ARD-foto.de

Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929-23854, oliver.kopitzke@swr.de



Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: