SWR - Südwestrundfunk

Nino Haratischwili und Wieland Backes in "lesenswert"
Gäste bei Felicitas von Lovenberg am Do., 29.1., 23.15 Uhr in der Literatursendung des SWR Fernsehens

Mainz (ots) - Bei "lesenswert", der Literatursendung im SWR Fernsehen, sind am Donnerstag, 29. Januar 2015, ab 23.15 Uhr Nino Haratischwili und Wieland Backes zu Gast bei Moderatorin Felicitas von Lovenberg.

Nino Haratischwilis Roman "Das achte Leben (für Brilka)" ist angesichts der gegenwärtigen politischen Ereignisse ein ungeheuer aktueller Roman. Die Autorin beschreibt die sechs Generationen lange Odyssee einer georgischen Familie durch das 20. Jahrhundert: Oktoberrevolution, der blutige Aufstieg des Georgiers Stalin, die neue Ökonomie und die Auflösung der Familien - auf der Habenseite hat in dieser hundert Jahre langen Katastrophe die Familie Jaschi nur das merkwürdige Geheimrezept der besten Trinkschokolade der Welt. Magischer Realismus in einer Welt, die genau das mit aller Kraft abschaffen will. Nino Haratischwili wurde 1983 in Tiflis geboren und schreibt Romane ("Juja", "Mein sanfter Zwilling") und Theaterstücke.

Der prominente Gast, den Felicitas von Lovenberg in der Rubrik "Mein Leben in drei Büchern" nach seinen wichtigsten Lese-Erlebnissen befragt, ist Wieland Backes, der frühere Moderator der Sendung "Nachtcafé".

Pressefotos auf ard-foto.de.

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel.: 06131 929-32755, Sibylle.Schreckenberger@SWR.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: