SWR - Südwestrundfunk

Sternchenthemen: SWR2 hilft beim Deutschabitur

Baden-Baden (ots) - Frisch, Büchner, Stamm: Dreiteilige Sendereihe in SWR2 Wissen ab 29.1.2015 / SWR2 Forum am 3.2.2015 / Download unter SWR2.de/wissen und ardmediathek.de/radio

Mit der Aufarbeitung der drei literarischen Sternchenthemen hilft SWR2 den Abiturienten in Baden-Württemberg. Seit zwei Schuljahren wurden Peter Stamms Roman "Agnes", Max Frischs "Homo faber" und das Drama "Dantons Tod" von Georg Büchner für das Deutschabitur ausgewählt. SWR2 will wissen, wie aktuell die drei Werke im 21. Jahrhundert noch sind. Ausgestrahlt wird die Radio-Sendereihe "Sternchenthemen im Abitur" jeweils donnerstags, 29.1. sowie 5. und 19.2.2015 um 8.30 Uhr. Außerdem moderiert Ursula Nusser am 3.2.2015 um 17.05 Uhr ein SWR2 Forum zum Thema: ""Ist Agnes tot?" - Der Schriftsteller Peter Stamm und seine Leser". Nach Ausstrahlung sind die Sendungen zum Download verfügbar unter SWR2.de/wissen oder unter ardmediathek.de/radio.

Agnes ist tot. Peter Stamm lebt. Wird er in der Schule nun feierlich in den Kanon der Klassiker beigesetzt? Stamm liest in Schulen und beantwortet Fragen der Schüler an ihn und sein Werk, zum Beispiel "Wie ist das, zu wissen, dass so viele Schüler gezwungen sind Ihr Buch zu lesen?" oder "Haben Sie wirklich dabei so viel gedacht, wie wir im Deutschunterricht da rein interpretieren?". SWR2 Wissen ist mit dabei: "Peter Stamms "Agnes" - Ein Roman kommt in die Schule" am Donnerstag, 29.1. um 8.30 Uhr.

Als Georg Büchner "Dantons Tod" verfasst, ist er 21 Jahre alt und pleite. Zu seiner Zeit sind Pressezensur, Versammlungsverbot und willkürliche Verhaftungen an der Tagesordnung. Mutig und mit kritischem Blick bringt er eine Revolution auf Papier, die es bis heute auf zahlreiche Bühnen schafft. SWR2 stellt den Autor vor und besucht Robert Teufels Inszenierung am Nationaltheater Mannheim, in der die Revolution zwischen überdimensionalen Legosteinen stattfindet: "Büchners "Danton" - Ein Lehrstück für die Gegenwart?" am 5.2.2015 um 8.30 Uhr.

"Homo faber", das ist ein Begriff für einen Menschen, der an die Beherrschbarkeit der Welt durch Technik glaubt. Die technischen Möglichkeiten heute sind vielfältiger denn je: Soziale Netzwerke verändern die Kommunikation, Biotechnologie macht den Menschen zum Objekt seiner eigenen Technik. SWR2 Wissen fragt: Wie sähe ein "Homo faber" des 21. Jahrhunderts aus? ""Homo faber" in der digitalen Welt - Zur Aktualität von Max Frischs Roman", Donnerstag, 19. Februar, um 8.30 Uhr in SWR2.

Honorarfreie Fotos finden Sie unter ARD-foto.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: