SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Freitag, 19.12.14 (Woche 51) bis Freitag, 06.02.15 (Woche 6)

Baden-Baden (ots) - Freitag, 19. Dezember 2014 (Woche 51)/18.12.2014

21.00 (VPS 20.59) RP+SR: Weihnachten im Südwesten Stimmungsvolle Weihnachtsreise durch Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg mit Martin Seidler

In Deutschlands Südwesten wird die Adventszeit und Weihnachten intensiv gelebt: Unzählige Weihnachtsmärkte, geschmückte Weihnachtsbäume, Weihnachtskonzerte und ein Lichtermeer stimmen auf die besondere Jahreszeit ein.

Martin Seidler besucht auf seiner stimmungsvollen Reise durch den Südwesten verschiedene weihnachtliche Events: die traumhaften Uferlichter im Kurpark in Bad Neuenahr, den Wein Nachts Markt in Traben-Trarbach an der Mosel, eine Weihnachtsbaumfarm in der Eifel, die Weihnachtsmärkte in Stuttgart und Konstanz.

Auch musikalisch gibt es im Südwesten viele Weihnachtskonzerte: Marshall & Alexander singen Weihnachtslieder in Kappelrodeck, die SWR Big Band, die Riesling Harmonists und der Stuttgarter Chor "Gospel im Osten" treten auf - Martin Seidler ist dabei. Zum Finale der Sendung singen Künstler aus dem ganzen Südwesten "Last Christmas".

Donnerstag, 29. Januar 2015 (Woche 5)/18.12.2014

23.15 lesenswert

Mit Felicitas von Lovenberg Gäste: Nino Haratischwili und Wieland Backes

Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Nino Haratischwili und Wieland Backes ("Mein Leben in drei Büchern")

Es gibt Leute, die glauben, Nino Haratischwili habe mit "Das achte Leben (für Brilka)" so etwas wie den Roman des Jahres 2014 geschrieben. Jedenfalls ist es angesichts der gegenwärtigen politischen Ereignisse ein ungeheuer aktueller Roman. Nino Haratischwili beschreibt die sechs Generationen lange Odyssee einer georgischen Familie durch das 20. Jahrhundert. Oktoberrevolution, der blutige Aufstieg des Georgiers Stalin, die neue Ökonomie und die Auflösung der Familien - auf der Habenseite hat in dieser hundert Jahre langen Katastrophe die Familie Jaschi nur das merkwürdige Geheimrezept der besten Trinkschokolade der Welt. Magischer Realismus in einer Welt, die genau das mit aller Kraft abschaffen will. Nino Haratischwili wurde 1983 in Tiflis geboren und schreibt Romane ("Juja","Mein sanfter Zwilling") und Theaterstücke.

Felicitas von Lovenberg trifft außerdem einen prominenten Gast und befragt ihn zu seinen wichtigsten Lese-Erlebnissen: "Mein Leben in drei Büchern". Dieses Mal ist es der Moderator Wieland Backes, bekannt aus der Sendung "Nachtcafé".

Samstag, 31. Januar 2015 (Woche 6)/18.12.2014

Tagestipp

20.15 Närrische Wochen im Südwesten Schwaben weissblau - Hurra und helau Erstsendung: 30.01.2015 in BR

In der Memminger Stadthalle knallen wieder die Konfetti-Kanonen bei der weiß-blauen Prunksitzung "Schwaben weissblau - Hurra und helau". Bewährte Publikumslieblinge und Bühnenneulinge treiben ihre Späße mit der Politprominenz und dem Publikum im Saal. Unter anderem mit dabei sind diesmal: das unnachahmliche Kabarettduo Herr und Frau Braun mit Szenen einer Ehe, Ballon- und Zauberkünstler Tobi van Deisner, die komödiantisch-musikalische "Königlich privilegierte Waschhausvereinigung", Mundart-Dichterin Waltraud Mair alias Meichlböck's Zenta mit ihrem kantigen Allgäu-Charme, Hochzeitslader Josef Nieser aus Hohenwart, Otmar Walcher über sein ganz privates Ersatzteillager sowie die beliebten charmant-gewitzten Maulquappen aus Buchloe. Premiere auf der "Schwaben weissblau"-Bühne feiern Hausmeister und Grantler Jürgen Richter sowie das Accapella-Quartett die Ziegelbacherlquote. Keinesfalls beim Fasching in Memmingen fehlen darf Bauchredner Perry Paul mit Amadeus. Die Gardemädels der Laudonia Lauingen stehen mit perfekt geflochtenen Zöpfen und geschniegelter Uniform bereit zum Tanzen und die Showtanztruppe aus Bäumenheim wirbelt auch über die Bühne. Die Hausband AllGeier sind während des ganzen Abends verantwortlich für beste Stimmung im Saal. Sitzungspräsident Georg Ried führt durch den Abend und kümmert sich gemeinsam mit seinem Elferrat bewährt um die Einhaltung des närrischen Protokolls.

Sonntag, 01. Februar 2015 (Woche 6)/18.12.2014

13.30 Närrische Wochen im Südwesten

Narrentreffen Zwiefalten

Moderation: Werner Mezger, Gerhard Motzkus und Peter Neudert

"Rälle Hui" grüßt die Narrenzunft Rälle Zwiefalten zur Live-Übertragung vom großen Umzug ihres Jubiläumstreffens "250 Jahre Fasnet in Zwiefalten". Rund 6.000 Hästräger und Musikanten aus mehr als 40 Zünften haben sich angekündigt, um das Jubiläum mit dem Gründungsmitglied der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON) zu feiern. Gut drei Stunden tobt der närrische Lindwurm am barocken Benediktiner-Kloster vorbei. Werner Mezger und Peter Neudert, der Ehrenpräsident der VFON, kommentieren live das bunte Treiben. Als Straßenreporterin stürzt sich dieses Jahr Ute Kreitner-Weber ins Umzugsgetümmel. Unterstützt wird sie von der jungen Fastnachtsreporterin Tamara Bunda, die für jeden närrischen Schabernack zu haben ist. Das Fastnachtstelefon ist geschaltet. Werner Mezger beantwortet dabei die Fragen der Zuschauer und Gerd Motzkus lädt zum Fastnachts-Quiz "Sofa gegen Straße" ein.

Mittwoch, 04. Februar 2015 (Woche 6)/18.12.2014

21.00 Der Bäckerberater

Folge 2/2

Markus Messmer ist ein leidenschaftlicher Bäcker alter Schule. Sauerteig, natürliche Zutaten, traditionelles Backhandwerk - vieles davon ist den Bäckereien landauf, landab, abhanden gekommen. Von den Backstationen mit ihren tiefgekühlten Teiglingen ganz zu schweigen. Markus Messmer bringt Bäckern wieder das gute alte Handwerk bei. Im Teil zwei ist er bei Bäckermeister Thomas Eberlein in Mannheim-Seckenheim. Der hat nämlich ein Problem: Eine Großbackkette mit 100 Filialen kämpft aggressiv als Konkurrent am Markt. Doch was tun, um die Kunden weiter zu halten und trotzdem noch mehr Qualtät anzubieten? Markus Messmer verspricht Hilfe, aber wird er das erreichen? Thomas Eberlein hat viel vor - nicht nur Brote sollen künftig nach neuen Rezepturen gebacken werden, auch die Konditorei soll auf den Kopf gestellt werden. Hinzu kommt: Der Bäckermeister ist parallel zum Coaching ordentlich im Stress, um der Konkurrenz paroli zu bieten: Mitte Januar will er eine neue Filiale in Mannheim eröffnen, die er von einem Mitbewerber übernahm, der in die Insolvenz ging. Wird er wirklich den Weg, den ihm der Berater aufzeigt, gehen? Und wie entwickelt sich die neue, kleine Filiale?

Freitag, 06. Februar 2015 (Woche 6)/18.12.2014

Tagestipp

20.15 Närrische Wochen im Südwesten Alleh hopp! Das Beste der Faasenacht an der Saar 2014

"Alleh Hopp!", die Saarbrücker Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft "M'r sin nit so", bietet alljährlich eine bunte Mischung aus Büttenreden, Tanz und Musik. Zur bewährten Saarbrücker Spaß-Mixtur tragen diesmal Schorsch Seitz, Willi Jost als "Hausmeischda", Helene Rauber und Günter Tannrath alias "Jääb & Jolanda Jochnachel", Ewald Blum alias "Elfriede Grimmelwiedisch", die Krätzjer und Christoph Lesch alias "Fidelius" bei.

SWR Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel 07221/929-22285, johanna.leinemann@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: