SWR - Südwestrundfunk

ARD-Themenwoche "Toleranz" in den SWR-Programmen Vom 15. bis 21. November 2014

Baden-Baden (ots) - Im Alltag, in der Familie, am Arbeitsplatz: Toleranz ist überall gefragt. Die ARD-Themenwoche unter dem Motto "Anders als Du denkst" widmet sich vom 15. bis zum 21.11.2014 dem Thema "Toleranz" in allen Facetten. Auch der Südwestrundfunk (SWR) begleitet die ARD-Themenwoche mit Sendungen und Beiträgen in Fernsehen, Radio und den entsprechenden Internetangeboten, die das Thema von ganz unterschiedlichen Seiten aus beleuchten.

Das Erste:

Mit dem "Tigerenten Club" in vier Tagen um die Welt: Kinder tauchen in ihrer Heimatstadt mit dem Projekt "Switch" in andere Kulturen ein, am 16.11. um 9 Uhr im Ersten.

SWR Fernsehen:

Am Samstag, 15.11., widmet sich "Planet Schule" ab 7 Uhr in verschiedenen Beiträgen dem Thema Toleranz. Um 23.05 Uhr berichten in "Elstner-Classics" Frank Elstners Gäste von sehr persönlichen Erlebnissen, die jeweils unterschiedliche Aspekte von Toleranz veranschaulichen.

Zum Begriff "Toleranz" gibt es am Sonntag, 16.11., um 7.30 Uhr in der "Tele-Akademie" einen Vortrag von Prof. Alois Wierlacher, der bis 2011 interkulturelle Germanistik an der Uni Bayreuth lehrte. Im Anschluss um 8.15 Uhr geht es in "Klares Abseits" um Rassismus im Fußball. Toleranz im Sport ist der Schwerpunkt in "Flutlicht" um 23.40 Uhr im SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz. Gäste sind u. a. Mathias Mester, kleinwüchsiger Leichtathlet und Weltmeister im Speerwurf; Jimmy Hartwig, erster farbiger Spieler in der Fußball-Bundesliga und Reimund Thomas, Vorstand des schwul-lesbischen Mainz-05-Fanclubs Meenzelmänner. "Sport im Dritten" um 23.40 Uhr im SWR Fernsehen Baden-Württemberg hat Markus Rehm zu Gast, der 2014 als behinderter Leichtathlet die Deutsche Meisterschaft im Weitsprung der nicht behinderten Sportler gewann. Auch mit ihm wird über Toleranz im Sport gesprochen.

Am Montag, 17.11., geht es in "Planet Wissen" um 13.15 Uhr um die Arbeit einer Kriegsfotografin. Im Debüt im Dritten "Freier Fall" um 20.15 Uhr entwickelt der verheiratete Bereitschaftspolizist Marc Gefühle für einen Kollegen. Sein Leben gerät dadurch zusehends außer Kontrolle.

Der Dokumentarfilm "Die Zukunft gehört uns" am 19.11. um 23.40 Uhr begleitet Hanne (70) und Peter (68) ins Abenteuer einer jungen Liebe im fortgeschrittenen Alter.

Am 20.11. um 13.15 Uhr wird in "Planet Wissen" die blinde Politikerin Verena Bentele vorgestellt.

Im "Nachtcafé" am Freitag, 21.11. um 22 Uhr heißt das Thema "Krass, grell, schrill - anders als die Anderen". Wie sieht der Alltag jenseits der Norm aus? Wie erstrebenswert ist es, seinem Typ eine ganz eigene Note zu verpassen? Wie geht die Gesellschaft mit Andersartigkeit um?

EinsPlus:

Im Reportagemagazin "LEBEN!" geht es am 16.11. um 22.15 Uhr um junge Nordafrikaner, die über den Seeweg nach Europa aufbrechen, um sich den Traum von einem besseren Leben zu erfüllen. Franziska Storz talkt im "Klub Konkret" um 22.45 Uhr zum Thema "Jung und kriminell - gibt es eine zweite Chance". "#Redfreiheit - der Toleranz-Slam" zur Themenwoche wird am 18.11. um 22.45 Uhr in EinsPlus gezeigt.

Hörfunk:

Die SWR-Radioprogramme senden ebenfalls täglich zum Thema "Toleranz".

SWR1: SWR1 Baden-Württemberg widmet sich am Dienstag, 18.11., zwischen 13 und 17 Uhr dem Thema "Toleranz am Arbeitsplatz". In SWR1 Rheinland-Pfalz geht es in einer Serie - auch mal augenzwinkernd - um ungleiche Paare, um Menschen, die sich durch ihre Körpergröße, durch Glaube oder auch durch ihre regionale Zugehörigkeit stark unterscheiden. "SWR1 Leute" begrüßt am Sonntag, 16.11., 10 Uhr, als Gast Adriana Altaras. Die Schauspielerin jüdischen Glaubens erzählt aus ihrem bewegten Leben, das sie an unterschiedliche Orte brachte. Am Donnerstagabend, 20.11., nimmt sich das "Musikalische Quartett" dem Thema Toleranz in der Musik an.

SWR2: SWR2 sendet mehr als 15 Stunden zum Thema Toleranz, u. a. in der "SWR2 Matinee: Da geht was - Spielräume", Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker am Sonntag, 16.11., 9.03 Uhr. Um religiöse Toleranz geht es in "SWR2 Glauben" am Sonntag, 16.11., um 12.05 Uhr: "Darf ich auch was anderes glauben? - Bekehrung als Testfall für religiöse Toleranz" von Christoph Fleischmann. Immer mehr Pflegebedürftige suchen Hilfe im Ausland, das ist Thema in "SWR2 Tandem: Pflege in der Ferne, Deutsche Senioren in polnischen Heimen" von Ernst-Ludwig von Aster und Anja Schrum am Montag, 17.11., 10.05 Uhr. Mehr Infos unter SWR2.de

SWR3: In Gesprächen mit Hörern, einem Anwalt und einem Psychologen sucht SWR3 Antworten auf folgende Fragen: Leben und Leben lassen - warum ist das so schwer? Warum wird Toleranz auch oft als Schwäche ausgelegt? Kann man Toleranz lernen? Außerdem Thema: Toleranz in der Nachbarschaft und Toleranz in der Comedy - wieviel Satire ist erlaubt? Dazu ein Gespräch mit Andreas Müller und Kaya Yanar.

SWR4: SWR4 Baden-Württemberg setzt in seinen Sendungen den Schwerpunkt auf "Toleranz im Alltag - und ihre Grenzen". Reporter aus den Regionalstudios werden u. a. das Leben in einer Großfamilie mit mehreren Generationen unter einem Dach begleiten und aus dem Haus des Jugendrechts in Stuttgart berichten. In SWR4 Rheinland-Pfalz steht jeder Tag unter einer anderen Überschrift: Toleranz im Alltag, Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz, Toleranz und Polizei, Toleranz zwischen Alt und Jung, Toleranz gegenüber Minderheiten und Randgruppen.

SWRinfo: Die SWRinfo-Gesprächsreihe: Interviewpartner aus Sport, Kultur und Wissenschaft beleuchten verschiedene Facetten der Toleranz, täglich Montag, 17.11., bis Freitag, 21.11., um 8.10 Uhr und zum Auftakt am Freitag, 14.11, in der Frühsendung zwischen 6 und 9 Uhr.

DASDING: Ausgefallene Hobbys, sexuelle Neigungen, persönliche Meinungen: DASDING, das junge Programm des SWR, beschäftigt sich die ganze Woche mit Themen zur Toleranz im Alltag junger Menschen. Unter anderem geht es um den Umgang im Freundeskreis mit bestimmten Vorlieben und Interessen.

Online: Weitere Informationen unter swr.de. Eine Multimediareportage zu Homophobie im Fußball gibt es unter http://multimedia.swr.de/homophobie-im-fussball#159. Sie ist im Rahmen des Online-Volontärkurses des SWR entstanden.

Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel.: 07221 929-22285, johanna.leinemann@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: