SWR - Südwestrundfunk

"Zur Sache PoliTrend": Mehrheit in Rheinland-Pfalz gegen vorzeitige Neuwahlen
Dreyer bei Direktwahl weiter vor Klöckner
"zur Sache Rheinland-Pfalz!", 13.11.2014, 20.15 Uhr, SWR Fernsehen

Mainz (ots) - Klare Mehrheit gegen vorzeitige Neuwahlen Laut "zur Sache PoliTrend" sprechen sich 68 Prozent der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer gegen vorgezogene Neuwahlen aus. In einer repräsentativen Umfrage wollte "zur Sache" wissen, ob die Regierung Dreyer bis 2016 weiter regieren solle oder ob es vorgezogene Neuwahlen geben solle, wie es vor allem die CDU seit längerem fordert. Auch unter den befragten CDU-Anhängern sind 56 Prozent gegen Neuwahlen, 38 Prozent der befragten CDU-Wähler sprechen sich dafür aus.

Laut "zur Sache PoliTrend" wollen nur 24 Prozent aller Rheinland-Pfälzer vorgezogene Neuwahlen im Frühjahr 2015.

Politische Stimmung unverändert: CDU wäre klar stärkste Kraft Die politische Stimmung im Land ist laut "zur Sache PoliTrend" im Vergleich zur Umfrage im September weitgehend stabil. Wenn am Sonntag Wahlen wären, verharrte die SPD unverändert bei 31 Prozent. Die CDU behauptete ihre Stellung als stärkste politische Kraft und käme unverändert auf 43 Prozent. Die Grünen könnten einen Punkt zulegen und kämen auf 11 Prozent (+1). Dennoch reichte es, wie bereits bei der Umfrage im September, nicht für eine rot-grüne Regierungsmehrheit.

Die AfD verlöre einen Punkt und könnte mit 5 Prozent der Stimmen in den Landtag einziehen. Die Linke würde mit unverändert 4 Prozent die Mandatsschwelle verfehlen. Die FDP käme erneut nur auf 2 Prozent. Damit wird sie zu den sonstigen Parteien gerechnet, also zu denjenigen die nicht mehr als 3 Prozent erzielen. Die sonstigen Parteien kämen insgesamt auf 6 Prozent.

Ministerpräsidentinnen-Präferenz: Dreyer weiterhin vor Klöckner Könnten die Rheinland-Pfälzer ihre Ministerpräsidentin direkt wählen, würden sich laut "zur Sache PoliTrend" 45 Prozent für die amtierende Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) entscheiden und 33 Prozent für die Herausforderin von der CDU, Julia Klöckner. Diese Werte sind unverändert zur letzten "zur Sache PoliTrend"-Umfrage vom September 2014.

Die Daten basieren auf einer repräsentativen Telefon-Umfrage des Wahlforschungsinstituts "Infratest dimap" unter 1.000 wahlberechtigten Rheinland-Pfälzern (Erhebungszeitraum: 7. bis 10. November 2014). Die ausführlichen Ergebnisse sendet das Politikmagazin heute, Donnerstag, 13. November 2014, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen.

Zitat nur gegen Quellenangabe "SWR-Politikmagazin 'zur Sache Rheinland-Pfalz!" frei. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Andrea Bähner, Tel.: 06131/929-33227.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: