SWR - Südwestrundfunk

SWR-Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz berät Haushalt 2015

Mainz (ots) - Der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz des Südwestrundfunks (SWR) hat in seiner heutigen Sitzung, 7. November 2014, in Mainz den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2015 beraten. Dabei stand der Haushalt des Landessenders Rheinland-Pfalz im Fokus.

SWR-Landessenderdirektorin Rheinland-Pfalz Simone Schelberg stellte den Gremienmitgliedern den Haushalt ihrer Direktion vor. Das Nettobudget des Landessenders Rheinland-Pfalz für das neue Haushaltsjahr 2015 beträgt 31,5 Millionen Euro und liegt damit 991.000 Euro unter dem Vorjahresetat. Einsparungen durch den Strategieprozess, aber auch das Fehlen programmlicher Sonderanstrengungen wie Wahlen führen zu geringeren Aufwendungen im kommenden Jahr. Die Aufwendungen für Personal liegen 2015 bei 18,2 Millionen Euro (2014: 17,7 Mio.).

"Trotz der schwierigen Etatsituation in unserem Einsparprozess blicke ich auf ein sehr gut aufgestelltes Haus. Mit der neuen 'Landesschau aktuell' um 19.30 Uhr ist seit Montag ein aus meiner Sicht ausgezeichnetes Nachrichtenmagazin auf dem Sender, das sich mit der 'Landesschau Rheinland-Pfalz' um 18.45 Uhr optimal ergänzen wird", ist Landessenderdirektorin Simone Schelberg optimistisch. "Insgesamt ist uns hier ein Quantensprung mit besten öffentlich-rechtlichen Inhalten gelungen - und zwar im Miteinander aller Gewerke. Die multimediale Aktualität und die regionale Bindung des SWR in Rheinland-Pfalz sind damit auf einem Höhepunkt angelangt: Die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer akzeptieren unsere Programme so gut wie nie zuvor!"

Christine Gothe, die Vorsitzende des Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz: "Der Haushaltsplan 2015 für den Landessender Rheinland-Pfalz stimmt mich zuversichtlich. Denn er zeigt: Die Anstrengungen der vergangenen Jahre haben sich gelohnt. Der Etat hat sich fast nicht geändert, aber das Programm für die Menschen im Land ist moderner und innovativer geworden. Es freut mich für die Macher, die Verantwortlichen und alle, die im Hintergrund agieren, dass ihnen das gelungen ist."

Nach der heutigen Beratung im Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz berät der Landesrundfunkrat Baden-Württemberg am 14. November. Am 28. November legt der Verwaltungsrat des SWR den Haushaltsplan fest. Der SWR-Rundfunkrat entscheidet am 5. Dezember abschließend über die Genehmigung des Haushaltsplans 2015.

Pressekontakt:

Heike Rossel, Tel. 06131 929-33272, heike.rossel@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: