SWR - Südwestrundfunk

Wie viel echte Wissenschaft steckt in der Popkultur?

Baden-Baden (ots) - Sind Superkräfte wirklich so super? Welche Auswirkungen hätten sie auf den menschlichen Körper? Wie funktioniert eine Mikrowelle und wer war eigentlich Nikola Tesla? Das junge Moderatorenduo, Vivian Perkovic und Jan Stremmel, schaut im EinsPlus-Wissensmagazin "WTF?! Wissen - Testen - Forschen" hinter die Kulissen der Wissenschaft und der Popkultur und checkt, wie viel Science wirklich in Science Fiction steckt. Der vom SWR verantwortete ARD-Digitalkanal EinsPlus zeigt die neue Staffel ab dem 11. November dienstags um 20.45 Uhr.

Zum Start der neuen Staffel geht das Team von "WTF?!" Superkräften auf die Spur: mit der Supergeschwindigkeit von The Flash einmal um den Erdball reisen, fliegen wie Superman, oder einfach nur unsichtbar sein. Vivian Perkovic und Jan Stremmel zeigen welche Effekte Superkräfte auf den menschlichen Körper haben und ob Spidermans Fäden wirklich Züge halten könnten. EinsPlus zeigt die neue Folge "WTF?! Wissen - Testen - Forschen" am Dienstag, 11.November, um 20.45 Uhr.

Bis zum 23. Dezember checkt das EinsPlus-Magazin "WTF?! Wissen - Testen - Forschen" immer dienstagabends um 20.45 Uhr, ob sich echte Wissenschaft in der Popkultur verbirgt. In weiteren Folgen geht es um das stille Genie Nikola Tesla, um Magnete und Frequenzen, Rocket Science und G-Kräfte, Big Data und Mobiltelefone, Evolution und Reaktionszeiten und zu guter Letzt um die Wissenschaft in der beliebten Serie "Breaking Bad".

"WTF?! Wissen - Testen - Forschen" ab 11. November dienstags um 20.45 Uhr in EinsPlus und online unter EinsPlus.de

EinsPlus.de +++ Facebook.com/EinsPlus +++ Youtube.com/EinsPlus +++ Twitter.com/EinsPlus

Pressefotos unter ard-foto.de

Pressekontakt: Arne Rausch, Tel. 07221 929-22986, arne.rausch@swr.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: