SWR - Südwestrundfunk

Programmübergreifender Schwerpunkt: SWR-Aktionstag "Mythos Gen" am 26. September

    Baden-Baden (ots) - Der Südwestrundfunk (SWR) leistet am Mittwoch,
26. September, einen konzentrierten Beitrag zur Gen-Debatte. Unter
dem Titel "Mythos Gen" widmen sich sämtliche Hörfunkwellen dem
Themenkomplex von Genforschung und Gentechnik. In zahlreichen
Beiträgen wird über den aktuellen Stand der Forschung informiert,
werden Chancen und Risiken abgewogen und auch wirtschaftliche
Standortfragen erörtert.  An dem Aktionstag des SWR kommen nicht nur
Mediziner und Politiker, Ethiker und Philosophen zu Wort, sondern
auch die Hörer.
    
    Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Gentechnik einen prominenten
Platz in der öffentlichen Diskussion erobert. Längst berührt die
Gen-Forschung jeden einzelnen. Gen-behandelte Lebensmittel und
Zusatzstoffe werden in vielen europäischen Ländern angeboten.
Gen-Untersuchungen beim Menschen gehören zum Standard in den
Kliniken. Doch der Wissensdrang der Menschen ist oft gepaart mit
einer bangen Skepsis. Wie weit darf das Experiment gehen? Welche
Hoffnungen können die Menschen wirklich darauf setzten? Was ist
Realität, was Utopie?
    
    Auf sämtlichen Wellen sendet der SWR am Schwerpunkttag Interviews,
Berichte und Reportagen im laufenden Programm. Unter anderem am
Morgen in SWR2 "Wissen" um 8.30 Uhr mit dem Beitrag "Patentschmieden
und Jobmaschinen. In Deutschland boomt die Biotechnologie". In einer
erweiterten SWR2 "Forum"-Live-Diskussion können sich Hörer von 17.05
bis 18.00 Uhr mit ihren Fragen an Wissenschaftler wenden (Telefon:
07221/2000). Das Gespräch steht unter der Fragestellung: "Werden wir
von unseren Genen beherrscht?" Die Abendprogramme bieten in
besonderer Weise vertiefende Informationen. SWR1 "Der Abend" wird
20.05 bis 24.00 Uhr unterschiedliche Blickwinkel der Gen-Diskussion
aufgreifen und ab 22.30 Uhr im Live-Hörer-Talk (Telefon: 07221/2025)
fragen: "Wie viel Macht haben die Gene?".
    
    DasDing, das Jugend-Multimedia-Projekt des SWR, begleitet den
Aktionstag in seinem Programm unter anderem mit Umfragen und auf der
Hompage "dasding.de" zusätzlich mit mit einem Chat-Forum. Die
Online-Redaktion des SWR bietet zusammenfassend unter "swr.de" einen
Überblick zum Schwerpunktthema, ein Link-Verzeichnis zu
weiterführenden Informationsseiten und per Mausklick aufgezeichnete
Hörfunk-Beiträge zum "Mythos Gen".
    
    Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Jürgen Hören, Ressortleiter Kulturelles Wort/Aktuelle Kultur,
Telefon: 07221/929-2261 oder Ralf Uwe Schmitt, Programmpresse,
Telefon: 07221/929-3216.
    
    Sendetermine des SWR-Aktionstages "Mythos Gen" am 26. September
2001:
    
    SWR1
    Aktuelle Berichte zum Schwerpunktthema Mythos Gen im Tagesprogramm
    
    20.05 Uhr SWR1 Der Abend Spezial
    Mythos Gen - zwischen Angst und Hoffnung
    
    22.15 Uhr SWR1 Radioreport
    Portrait der Wissenschaftlerin und Nobelpreisträgerin Christiane
Nüsslein-Volhard
    
    22.30 Uhr SWR1 Live-Hörer-Talk
    Wie viel Macht haben die Gene? Hörertelefon: 07221-2025
    
    SWR2
    7.15 Uhr Tagesgespräch
    mit Ethikprofessor Dr. Dietmar Mieth (Universität Tübingen)
    
    8.30 Uhr Wissen
    Patentschmieden und Jobmaschinen
    In Deutschland boomt die Biotechnologie
    
    10.05 Uhr Eckpunkt
    Verschmitzt und verschämt
    Brief an ein behindertes Kind
    
    12.30 Uhr Zeitlupe
    Mythos Gen - ... und der Handel von Stanislaw Lem
    
    14.05 Uhr Dschungel
    Gibt es Sie, Mr. Johns
    Science-Fiction-Hörspiel von Stanislaw Lem
    
    17.05 Uhr Forum
    Werden wir von unseren Genen beherrscht?
    Live-Diskussion mit Hörern. Hörertelefon: 07221-2000
    
    21.00 Uhr RadioArt: Feature
    Unsterblichkeit
    Überlegungen zum biogenetischen Projekt
    
    0.05 - 2.00 Uhr
    Biotopien
    Technisiertes Leben - lebendige Technik
    
    SWR3
    Mythos Gen
    Interviews und aktuelle Berichte im laufenden Programm
    
    SWR4
    Mythos Gen
    Aktuelle Berichte im laufenden Programm
    
    DasDing
    ExtraDing Gene
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Tel. 07221 929-4356
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: