SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Seiten gegen die Angst
Im SWR-Kindernetz diskutieren Kinder über die tragischen Ereignisse in den USA und deren Folgen

    Baden-Baden (ots) - Kinder treffen die Ereignisse in den USA vor
einer Woche besonders. Sie können sie  nicht einordnen, haben Angst
vor einem dritten Weltkrieg und empfinden Trauer für die Opfer und
deren Familien. Im SWR-Kindernetz können sich die Kinder ausführlich
über die Ereignisse in New York und Washington informieren, finden
Antworten auf ihre Fragen und können im Chat miteinander über ihre
Ängste diskutieren.
    
    Die Kinder können im Kindernetz ein Video der SWR Kindersendung
Yo!Yo!Kids abrufen,  in dem Experten versuchen, die wichtigsten
Fragen zu beantworten. Was sind das für Menschen, die so etwas tun?
Warum passiert so etwas? Was bedeutet der kollektive
Verteidigungsfall, von dem nun alle reden? Das waren die Fragen, die
die Kinder im Studio von Yo!Yo!Kids und an den Telefonen am
vergangenen Montag dem Friedensforscher Peter Schlotter und dem
Journalisten Veit Lennartz stellten.
    
    Die wichtigste Frage aber war und ist: Gibt es einen dritten
Weltkrieg? Diese Frage beschäftigt auch die Kinder, die seit dem
11.9. im Forum des Kindernetzes über die Anschläge diskutieren. "Ich
glaube, es gibt Weltkrieg" schreibt eines der Kinder und ein anderes
nimmt ihm die Angst, indem er unter dem Namen snakeman auf die Fakten
hinweist.
    
    Aber auch Trauer und Solidarität mit den Opfern bringen die Kinder
in dem Forum zum Ausdruck: So hat ein Teilnehmer unter dem Namen
"IloveWorldTrade" zum Eintrag in seine Trauerliste aufgefordert und
ein weiteres Kind baut auf seiner Homepage einen Turm zum Gedenken an
die Terroranschläge.
    
    Das Gespräch mit dem Journalisten Veit Lennartz und dem
Friedensforscher Peter Schlotter, der Chat und viele weitere
Informationen sind zu finden unter www.kindernetz.de
    
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter www.
swr.de/presse/news/index.html
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Andrea Hische,
Telefon 0711-929-3741.
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: