SWR - Südwestrundfunk

"SWR2 New Talent": SWR produziert erste CD mit der Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller

Stuttgart/Dannstadt (Pfalz) (ots) - Die erfolgreiche Nachwuchs-Sopranistin aus Dannstadt (Pfalz) steht ab 22. September für ihre erste Lied-CD im Kammermusikstudio des SWR in Stuttgart

Die junge Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller eröffnet die musikalische Saison mit der Produktion ihrer ersten Lied-CD im Rahmen des Nachwuchsförderprogramms "SWR2 New Talent". Im Kammermusikstudio des Südwestrundfunks (SWR) in Stuttgart nimmt sie Lieder von Richard Strauss, Alban Berg und Arnold Schönberg auf. Begleitet wird sie dabei von Juliane Ruf am Klavier. Hanna-Elisabeth Müller ist gebürtige Mannheimerin und aufgewachsen in Dannstadt (Pfalz). Drei Jahre lang, von 2013 bis 2015, wird sie als "SWR2 New Talent" von SWR2 im Radio und mit Konzertveranstaltungen intensiv begleitet und gefördert. Die CD-Aufnahmen beginnen am 22. September. Die Redaktion hat Doris Blaich (SWR2). Tonmeisterin ist Gabriele Starke. Die CD wird im Frühjahr 2015 bei SWR music erscheinen.

Eine herausgehobene Stellung im Repertoire der jungen Sopranistin nehmen derzeit die Kompositionen von Richard Strauss ein, so auch bei ihrem CD-Debüt. Von Strauss werden u. a. zu hören sein: "Mädchenblumen" op. 22, "Ein Röslein zog ich mir im Garten" und "Waldesgesang" (Jugendlieder), "Die erwachte Rose" WoO 66, "Die Zeitlose" op. 10 Nr. 7, "Gefunden" op. 56 Nr. 1, "Säusle, liebe Myrthe" op. 68 Nr. 3 und "Rote Rosen" WoO 76. Das weitere Programm dieser Lied-CD umfasst "Vier Lieder" op. 2 von Arnold Schönberg sowie von Alban Berg "Sieben frühe Lieder".

Hanna-Elisabeth Müller ist seit 2012 Mitglied des Ensembles der Bayerischen Staatsoper. Im April 2014 feierte sie bei den Salzburger Osterfestspielen ihren bislang größten Erfolg als Zdenka in Strauss' "Arabella" mit der Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemann. In dieser Rolle wird sie auch in der kommenden Saison an der Semperoper Dresden und im Juli 2015 bei einer Neuproduktion der Münchner Opernfestspiele zu erleben sein. Im August gab sie ihr Debüt beim Festival RheinVokal. Die Liederabende der neuen Saison führen Hanna-Elisabeth Müller außerdem in die Essener Philharmonie sowie zum Heidelberger Frühling. Im Sommer 2015 wird sie mit Mozart-Arien an der Mailänder Scala auftreten.

Pressefotos: ARD-foto.de

Gerne vermitteln wir während der Produktion auch Interviews mit Hanna-Elisabeth Müller. Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929-23854, E-Mail: oliver.kopitzke@swr.de



Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: