SWR - Südwestrundfunk

Die junge Primetime in EinsPlus bekommt Verstärkung Noch mehr "Fernsehen für dich!" - EinsPlus bringt im Herbst neue junge Inhalte on Air

Baden-Baden (ots) - Der vom SWR verantwortete ARD-Digitalkanal EinsPlus startet Mitte September mit neuen jungen Inhalten aus dem Festivalsommer.

In der vierteiligen Dokumentation "Soundwave2Berlin" umsegeln zwei Freunde die Welt, um ein einzigartiges Musikalbum zusammenzustellen - mit Musikern, die sie bei ihren Zwischenstopps treffen. 27.500 Seemeilen von Australien nach Berlin: EinsPlus begleitet die beiden und zeigt ihre ungewöhnliche Reise ab 17. September mittwochs um 20.15 Uhr. Online first: Auf EinsPlus.de ist die erste Folge bereits abrufbar.

Am 5. Oktober bietet EinsPlus dem Filmnachwuchs eine Plattform: In der "Nacht der Jungfilmer 2014" werden fünf Spielfilme gezeigt, die in Zusammenarbeit von SWR und Filmakademie Baden-Württemberg entstanden sind: In "Der späte Vogel" bricht die 73-jährige Dorothea aus ihrem eintönigen Leben aus. In "GeschwisterDiebe" räumen Hanna und ihre Schwester die Wohnungen reicher Männer aus. Das Kurzfilm-Drama "Nicht den Boden berühren" folgt der 15-jährigen Fila durch die tragischen Verwirrungen ihrer Gefühle. In "Am Ende Licht" will Therapeut Simon (Maxim Mehmet) alles richtig machen, verliert dabei aber immer mehr die Kontrolle über sich. Das Schwarz-Weiß-Drama "Schwarzer Zucker" begleitet schließlich die Chansonsängerin Greta Miller auf ihrem Weg zur Selbstfindung. EinsPlus plant die Ausstrahlung weiterer studentischer Filme in November und Dezember.

Ab Dienstag, 16. September, blickt alle 14 Tage um 20.15 Uhr der Grimme-Preis-gekrönte Satiriker Philip Walulis in vier neuen Folgen "Walulis sieht fern" hinter die Kulissen der Fernsehwelt. Danach surft Reiseabenteurer und Couchsurfer Thomas Niemietz wöchentlich um 21.45 Uhr "Auf 3 Sofas durch ..." sechs neue Metropolen. und im Anschluss reist um 22.15 Uhr der frisch gekürte Robert-Geisendörfer-Preisträger Pierre M. Krause wieder "In Deutschland um die Welt", um Menschen mit ausländischen Wurzeln zu treffen. Außerdem erzählen in dem Reportagemagazin "LEBEN!" ab Sonntag, 21. September, um 22.15 Uhr in elf neuen Folgen junge Menschen ihre bewegenden Geschichten. Und auch das Wissensmagazin "WTF?! Wissen - Testen - Forschen" startet ab 11. November um 20.45 Uhr mit neuen Folgen.

Noch mehr Folgen der interaktiven Reportagereihe "Crowdspondent" gibt es bis Mitte Oktober. Die beiden Jung-Journalistinnen Lisa Altmeier und Steffi Fetz sind als die persönlichen Reporter der Online-Community unterwegs. Jeder kann ihnen für ihre Deutschlandreise Rechercheaufträge mit auf den Weg geben - egal ob per E-Mail, Twitter, Facebook oder im persönlichen Gespräch. EinsPlus ist mit dabei: im TV jeden Sonntag um 17.15 Uhr und jederzeit online auf EinsPlus.de.

Am 13. September informiert der SWR im E-Lab in Baden-Baden über seine jungen TV-Angebote. Interessierte Journalisten können sich unter arne.rausch@swr.de anmelden.

Pressekontakt: Arne Rausch, Tel.: 07221 929-22986, arne.rausch@swr.de

Die Neuerungen im Überblick

Die neuen Inhalte in EinsPlus ab Mitte September

Crowdspondent: Deine persönlichen Reporter seit Juli, sonntags, 17.15 Uhr

Walulis sieht fern (neue Folgen) Ab 16. September, dienstags (14-tägig), 20.15Uhr

Auf 3 Sofas durch ... (neue Folgen) Ab 16. September, dienstags, 21.45Uhr

In Deutschland um die Welt (neue Folgen) Ab 16. September, dienstags, 22.15Uhr

Soundwave2Berlin

Ab 17. September, mittwochs, 20.15 Uhr

LEBEN! Das Reportagemagazin (neue Folgen) Ab 21. September, sonntags, 22.15 Uhr

Nacht der Jungfilmer 2014 - Projekte der Filmakademie Baden-Württemberg Am 5. Oktober, ab 20.15 Uhr

WTF?! Wissen - Testen - Forschen (neue Folgen) Ab 11. November, dienstags, 20.45 Uhr

Videos und mehr Informationen unter SWR.de/Presse und x.swr.de/s/einsplusherbstprogramm2014

Die Folgen "Los Angeles", "Mumbai", "Schottland" der neuen Staffel von "Auf 3 Sofas durch ..." sind bereits jetzt unter EinsPlus.de/Auf-3-Sofas-durch abrufbar. Die erste Folge von "Soundwave2Berlin" ist ebenfalls bereits unter EinsPlus.de/Soundwave2Berlin online.

Pressekontakt: Arne Rausch, Tel.: 07221 929-22986, arne.rausch@swr.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: