SWR - Südwestrundfunk

Donaueschinger Musiktage 2014: Plakatmotiv von Chiyoko Szlavnics

Baden-Baden (ots) - Das Plakatmotiv der Donaueschinger Musiktage 2014 stammt von der in Toronto geborenen und in Berlin lebenden Musikerin, Komponistin und Künstlerin Chiyoko Szlavnics. Mit ihrem Bild "Transmission" (2012, Tusche auf Papier) wirbt dieses Jahr erstmals ein Werk einer Künstlerin für das international renommierte Festival für Neue Musik, von der auch eine Komposition uraufgeführt wird. Die grafische Gestaltung des daraus entwickelten Künstlerplakats erfolgte durch den Dresdner Künstler Wolfgang Bosse. Das Plakat liegt in einer Auflage von 800 Stück vor und kann zum Preis von 12 Euro bei der Stadt Donaueschingen erworben werden. Ab Festivalbeginn sind zudem 20 von der Künstlerin signierte Exemplare zum Preis von je 150 Euro erhältlich.

Chiyoko Szlavnics war mit Flöte und Saxofon Interpretin in verschiedenen experimentellen Ensembles bevor sie Komposition studierte und sich der Bildenden Kunst widmete. Sie kann auf zahlreiche Uraufführungen und Auszeichnungen als Komponistin sowie Ausstellungen in Berlin, London und Toronto verweisen. Ihr Motiv "Transmission" unterstreicht damit den diesjährigen Programmschwerpunkt der Donaueschinger Musiktage, der sich Künstlern widmet, die sich über ihr musikalisches Tun hinaus auch in anderen Metiers äußern. Für Festivalleiter Armin Köhler verkörpert das Motiv geradezu die Wechselbeziehungen, von denen beide Disziplinen profitieren: "Diese Zeichnung ist Klang. Sie suggeriert eine Kunst der Langsamkeit, bei der kleinste Abweichungen größte Wirkungen erzielen. Mich faszinieren die vielfältigen Interferenzen und ich werde neugierig auf ihre Uraufführung." Die Uraufführung des neuen Werks von Chiyoko Szlavnics erfolgt im Ensemblekonzert am 18.10. (11 Uhr).

Die Donaueschinger Musiktage 2014 bringen vom 17. bis 19. Oktober 19 Werke von Komponisten zur Uraufführung, von denen zugleich erstmals in einer umfassenden Ausstellung, in Lesungen, Film- und Videovorführungen Werke anderer Kunstgattungen präsentiert werden. Die Kulturstiftung des Bundes fördert die Donaueschinger Musiktage 2014 im Rahmen ihrer Spitzenförderung. Weitere Förderer sind das Land Baden-Württemberg, die Stadt Donaueschingen, der Südwestrundfunk und die Ernst von Siemens Musikstiftung. Alle uraufgeführten Kompositionen sind Auftragswerke des SWR und werden nahezu komplett live im Kulturprogramm SWR2 übertragen. Weitere Informationen zum Programm: SWR.de/donaueschingen

Eine druckfähige Bilddatei des Plakats finden Sie zum Download auf ARD-foto.de.

Pressekontakt:

SWR: Oliver Kopitzke, Tel.: 07221/929 23854, oliver.kopitzke@swr.de
Interviewanfragen, Pressematerial: Stefan Stahnke, Tel.: 030/3478
1984, st@worteuebermusik.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: