SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Presse-Einladung
Pressekonferenz "Internationale Pianisten in Mainz"

    Baden-Baden (ots) -      

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
    
    aus dem slawischen Raum, insbesondere aus dem Gebiet der
untergegangenen Sowjetunion, kommen viele hochbegabte Pianisten. Drei
herausragende Pianisten aus dieser Region werden auch in der
Klavierreihe "Internationale Pianisten in Mainz" dabei sein, die
dieses Jahr zum dritten Mal stattfindet:
    
    Die junge Polin Ewa Kupiec, eine fabelhafte Chopin- und
Schubertspielerin, der Russe Nikolaj Demidenko, dessen Beethoven- und
Scarlatti-Interpretationen als sensationell bezeichnet werden, und
der erst 25-jährige Ukrainer Konstantin Lifschitz, der zu den
faszinierendsten jungen Pianisten der Gegenwart gehört.
    
    Außer diesen drei slawischen Künstlern musizieren das
israelisch-deutsche Klavierduo Yaara Tal und Andreas Groethuysen, ein
hochgelobtes Künstlerehepaar, deren CD-Einspielungen regelmäßig mit
Superlativen bedacht werden, und der international gefeierte deutsche
Pianist Lars Vogt.
    
    Wir möchten Ihnen die Klavierreihe gerne näher vorstellen bei
einer Pressekonferenz am:
    
                 Freitag, 21. September 2001
                 10.00 Uhr
                 SWR Funkhaus Mainz
                 Fritz-Kohl-Str. 9, Raum 6813 (6. Stock)
    
    Gesprächspartner sind SWR-Landessenderdirektor Dr. Uwe Rosenbaumz
und Peter Stieber, Leiter der SWR2 Landesmusikredaktion
Rheinland-Pfalz.
    
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bei Eva-Löhr, SWR2
Programm-Management,
    Tel.: 06131/929-4950 oder mit beiliegendem Antwortfax unter
06131/929-4039.

    Antwortfax

    SWR2 Programm-Management     55122 Mainz     Fax: 06131/929-4039

    Internationale Pianisten in Mainz
        
    Ich nehme an der Pressekonferenz "Internationale Pianisten in
Mainz"
    am Freitag, 21. September 2001, 10.00 Uhr
    
    - teil
                
    - nicht teil
    
    - Bitte schicken Sie mir Pressematerial zu.

    Name, Vorname     Zeitung/Zeitschrift/Agentur     Straße, Hausnummer     Postleitzahl, Ort     Telefon, Fax         

    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Tel. 07221 929-4356
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: