SWR - Südwestrundfunk

SWR3-Pioneer-of-Rock für Lenny Kravitz

Baden-Baden (ots) - Der diesjährige Musikpreis des SWR3 New Pop Festivals, der "SWR3 Pioneer of Rock", geht an den US-amerikanischen Rocksänger, Songwriter und Schauspieler Lenny Kravitz. Die Preisverleihung findet im Rahmen der TV-Aufzeichnung zu "SWR3 New Pop Festival - das Special" am Samstag, 13. September im Festspielhaus Baden-Baden statt. Barbara Schöneberger moderiert die Show, Lenny Kravitz wird seine Auszeichnung persönlich entgegennehmen und einen Mix aus bekannten Hits und neuen Songs spielen.

Mit dabei beim "Special" sind auch Mando Diao ("Black saturday"), Jan Delay ("St. Pauli"), Elaiza ("Is it right"), Marlon Roudette ("When the beat drops out"), Milow ("We must be crazy") und Mr. Probz ("Waves"). Moderatorin Barbara Schöneberger führt durch die bereits ausverkaufte TV-Aufzeichnung. Das Erste zeigt die Musik-Sondersendung vom 20. SWR3 New Pop Festival am Samstag, 20. September um 23.15 Uhr. Beim bereits ausverkauften, gemeinsam mit Audi veranstalteten Trendfestival der Popmusik treten vom 11. bis 13. September zudem die American Authors, Sam Smith, London Grammar, Clean Bandit, Nico & Vinz, George Ezra, Familiy Of The Year, Cris Cab, Larsito und Alle Farben auf.

Musikfans kommen aber auch ohne Konzertkarten bei freiem Eintritt in der "SWR3 New Pop City Baden-Baden" voll auf ihre Kosten: Stars wie Jan Josef Liefers & Radio Doria und die Mighty Oaks spielen unplugged. Alle Festival-Konzerte werden live auf einer Video-Wand gezeigt. Es gibt Party-Nächte, Shows der SWR3 Live-Lyrix mit Schauspielerin Alexandra Kamp und Ausstellungen von Pop-Art-Künstler André Saraiva und zum 20. SWR3 New Pop Festival.

Wer nicht nach Baden-Baden kommen kann, ist bei EinsPlus bestens aufgehoben: Der vom SWR verantwortete ARD-Digitalkanal mit der jungen Primetime sendet täglich live ab 17.15 Uhr Live-Konzerte, Interviews mit Live-Gästen, Unplugged-Gigs und Reportagen aus der Festival-City sowie exklusive Backstage-Berichte. Dabei setzt EinsPlus voll auf interaktives Fernsehen: Über die sozialen Netzwerke können die Zuschauer Videojournalisten losschicken, um vor und hinter den Kulissen des Trendfestivals all das zu fragen, was sie schon immer mal wissen wollten. Per Twitter- und SMS-Voting können die Fans außerdem mitbestimmen, welche Konzerte aus den letzten Jahren in TV und Livestream gezeigt werden. Und für die volle Ladung Festivalatmosphäre teilt EinsPlus die Meinungen, Kommentare und Bilder der Festivalfans aus den sozialen Netzen direkt im Bild.

Pressekontakt SWR3: Grazyna Bornholdt, Tel.: 07221 929-23061, presse@swr3.de. Pressekontakt EinsPlus: Arne Rausch, Tel.: 07221 929-22986, arne.rausch@swr.de Presse-Akkreditierungen: swr3npf@position.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: