SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR)
Kaffee oder Tee? - Das Nachmittagsbuffet / Montag, 3. September 2001 bis Freitag, 7. September 2001

    Baden-Baden (ots) -        

    Moderation: Martin Seidler          Montag, 3. September 2001          16.10 Uhr Tipps und Tricks: Hautnah: "Pflege der sonnengebräunten     Haut"     Expertin: Evi Eizenhammer, Kosmetikerin     16.15 Uhr Kochen und Backen: Essen und Trinken: "Italienisches     Spaghettifest"     16.45 Uhr Gute Reise: "Senegal"     Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen          Das westafrikanische Land Senegal liegt zusammen mit dem Zwergenstaat Gambia mit 700 Kilometer flachem Sandstrand an der afrikanischen Atlantikküste. Die ehemalige französische Kolonie ist seit 1958 unabhängige Republik. Die Landschaft wandelt sich von trockener Halbwüste im Norden zu fruchtbarer Savanne und schließlich zum Regenwald im Süden. Die Tierwelt ist vielfältig: Löwen, Affen, Antilopen, Warzenschweine, Flusspferde und Krokodile. Die Regenzeit dauert von Mai bis September. Es regnet zwar nicht jeden Tag, aber es ist dann schwül heiß und die Malariafliegen sind aktiv. In der Trockenzeit steigen die Temperaturen auf über 40 Grad Celsius.          17.05 Uhr Gäste und Feste: "Feiern wie die Götter des Olymp", mit     Dagmar von Cramm     17.10 Uhr Kaffee oder Tee?-Quiz, bis zu 500,- DM sind zu gewinnen     17.25 Uhr Abenteuer Alltag: Recht und Finanzen (Call-In):     "Krankenkassenwechsel"     Experte: Uli Becker, SWR-Wirtschaftsexperte          Durch das Gesundheitsstrukturgesetz, welches am 01.01.1996 in Kraft trat, besteht für alle Versicherte ein freies Krankenkassenwahlrecht. Jedes Mitglied kann zwischen einer Vielzahl von Krankenkassen am Wohn- und Beschäftigungsort wählen. Unter folgenden Krankenkassen kann prinzipiell gewählt werden: Allgemeine Ortskrankenkassen (AOK) Ersatzkrankenkassen (EK), Betriebskrankenkassen (BKK) Innungskrankenkassen (IKK). Wer nicht pflichtversichert ist, weil sein Einkommen über der Beitragbemessungsgrenze liegt, kann außerdem in eine private Krankenkasse wechseln. Der Experte im Studio beantwortet dazu die Fragen der Zuschauer live am Telefon.          17.40 Uhr Atelier: "Spachteltechnik mit Ölfarben", mit Manfred     Jung, Theatermaler     17.50 Uhr Montagsthema: "Märchen und Frauenkultur in Usbekistan"     Expertin: Gabriele Keller, Märchenforscherin          An die Programmredaktionen Fernsehen Südwest               Dienstag, 4. September 2001          16.05 Uhr Tipps und Tricks: Werkstatt: "Strom im Garten", mit     Stephan Schürer     16.15 Uhr Kochen und Backen: Lafer kocht: "Erbsen"     16.45 Uhr Gute Reise: "Begegnungen am Genfer See"     Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen          Seit Jahrhunderten ist der Genfer See Treffpunkt der Berühmten, Reichen und Schönen. Lac Léman nennen ihn die Franzosen. Montreuy, Vevey, Lausanne, Evian und Ivoire sind die bekanntesten Orte der südlichen und nördlichen Seite des Sees. Beliebtes Touristenziel ist seit 200 Jahren das Schloss Chillon, das seit dem 12. Jahrhundert den Grafen von Savoyen gehört. Unter den Gegenden, die an den Ufern des Genfersees zu entdecken sind, bilden Vevey u. Montreux eine der großartigsten. Man braucht nur ein paar Schritte die Seeufer entlang zu gehen, um den Zauber zu verstehen, den diese Gegend auf so viele Schriftsteller ausgeübt hat. Weinberge, See und Himmel bieten einen Anblick von unvergleichbarer Schönheit.          17.05 Uhr Kochschule live: "Nudeln selbstgemacht", mit Frank     Bundschu     17.10 Uhr Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,- DM sind zu     gewinnen     17.25 Uhr Abenteuer Alltag: Arbeit & Rente (Call-In): "BfA:     Kontenklärung"     Experte im Studio: Wilhelm Schild, BfA          Unter einer Kontenklärung versteht man das Feststellen, welche Zeiten eines Lebens sich auf die Rente auswirken. Bei den Beitragsjahren durch Arbeitstätigkeit oder Monaten ist das klar, dazu kommen dann die Zeiten von Berufsausbildung, Wehrzeit, von Kindererziehung, bei den Älteren evtl. auch noch von Kriegsgefangenschaften etc. Eine Kontenklärung sollte jeder 40- bis 50-Jährige durchführen lassen, um eventuelle Lücken festzustellen. Man kann dann gegebenenfalls durch Belege und Unterlagen, die der BfA bisher nicht bekannt waren, weitere Zeiten anrechnen lassen. Der Experte im Studio beantwortet dazu die Fragen der Zuschauer live am Telefon.               17.50 Uhr Frank Laufenbergs Musikgeschichten:     Blackmore's Night: "The Times They Are A Changin"               An die Programmredaktionen Fernsehen Südwest               Mittwoch, 5. September 2001          16.05 Uhr Tipps und Tricks: Eingefädelt: "Stuhlhussen mit Foto -     selbst gemacht"     Mit Miriam Christmann     16.15 Uhr Kochen und Backen: Einfach Köstlich!:  "Lammfromm"     Mit Frank Seimetz     16.45 Uhr Gute Reise: Dänemark    - "Mitteljütländisches Hochland -

    Wikingertreffen und Freilichtmuseum"     Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen            Mit seinen Tälern, sanften Hügeln, seinen ältesten Wäldern und den klarsten Seen zählt das mitteljütländische Hochland zu den schönsten Landschaften Dänemarks. In den dünn besiedelten Gebieten liegen weite Heideflächen wie Überreste einer grauen Vorzeit. Stille Waldpfade und gewundene Wege sind ideal für den Wanderfreund. Für Radfahrer und Pferdeliebhaber werden Touren mit Übernachtungsmöglichkeiten angeboten. Einige Attraktionen sind die Dampfbahn von Byrup nach Vrads, der älteste Raddampfer der Welt, die "Hjejlen" im Hafen von Silkeborg oder auch die 2.00 Jahre alte Moorleiche, der "Tollundmann" im Museum von Silkeborg und natürlich das Wikingermuseum Ribe, das vielerlei Einblicke in die Geschichte und das Leben der Wikinger gibt.          17.05 Uhr Wohl fühlen... mit Budo, mit Axel Schultz-Gora,     Budo-Meister     17.10 Uhr Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu gewinnen     17.20 Uhr Abenteuer Alltag: Medizin: "Rückenprobleme", Experte:     Dr. Heinz Löhr, Orthopäde     17.35 Uhr Wohnen: "Historische Uhren", mit Heinz Pohl,     Uhrmachermeister     17.45 Uhr Foersters Filmtipp: "Julietta", Regie: Christoph Stark,     Darsteller: Lavinia Wilson, Barnaby Metschurat, Matthias Koeberlin     (Kinostart: 6. September 2001)          Während der Love-Parade wird Julietta bewusstlos und bekommt nicht mit, dass der verliebte Max sie vergewaltigt. Julietta wird schwanger und sucht nach ihrem Freund Jiri, den sie für den Vater hält. Statt Jiri findet sie Max. Langsam entsteht Zuneigung zwischen den beiden. Bis Max ihr alles erzählt und Juliettas Gefühle völlig durcheinander geraten. Mit der Dreiecks-Geschichte gibt Christoph Stark sein Kinospielfilm-Debüt.               Donnerstag, 6. September 2001          16.05 Uhr Weinecke: "Weinfehler - und wie man sie erkennt"     Im Studio: Werner Eckert, SWR-Weinexperte     16.15 Uhr Kochen und Backen: Alfredissimo - zu Gast:     Eva Herman:"Spaghetti mit Tomaten-Karotten-Soße, Indische     Pilzpfanne"     16.45 Uhr Gute Reise: "Porto", beim "Gute Reise-Rätsel" sind     250.-DM zu gewinnen     17.05 Uhr Tipps und Tricks: Alles frisch: "Nashi"     Expertin: Silke Bauer, Ernährungswissenschaftlerin     17.10 Uhr Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu gewinnen     17.25 Uhr Abenteuer Alltag: Startklar (Call-In):     "Anschlussgarantien - sorglos im 2. und 3. Autojahr?"     Experte im Studio: Thorsten Link, SWR-Autoexperte          Wer nach Ablauf der Werksgarantie Sicherheit will, muss einen Zusatzvertrag abschließen und natürlich selbst bezahlen: die sogenannte Anschlussgarantie für weitere zwei bis drei Jahre. Vor Abschluss eines solchen Vertrages sollte man sich jedoch genau informieren, zum Beispiel welche Verschleißteile ausgenommen sind, und sich auch einmal die Werkstattpreise für Reparaturen zeigen lassen, denn oftmals ist das Bezahlen einer Reparatur günstiger als die Anschlussgarantie.

    Der Experte im Studio beantwortet dazu die Fragen der Zuschauer live am Telefon.          17.45 Uhr Haushaltstipp: "Entsafter", Expertin: Zita Senn, Haushalts-Expertin          An die Programmredaktionen Fernsehen Südwest          Freitag, 7. September 2001          16.05 Uhr Tipps und Tricks: Mein grüner Daumen: "Mulchen -     Schutzdecke für die Erde"     Expertin: Martina Gräßer, Gärtnerin     16.15 Uhr Kochen und Backen: Kochkunst mit Klink: "Pilzgerichte:     Pfifferlingssuppe mit     Grünkern, Rinderrücken mit Tannenzweiglein und Pilzen"     16.45 Uhr Gute Reise: "Die Mittelmosel", beim "Gute-Reise-Rätsel"     sind 250,- DM zu gewinnen          Die Mosel entspringt in den französischen Vogesen und mündet nach 545 Kilometer bei Koblenz in den Rhein. Auf 192 Kilometer Länge durchquert die Mosel Rheinland-Pfalz. Dieser Teil wird Mittelmosel genannt. Durch die geschützte Tallage zwischen Eifel und Hunsrück erweist sich dieses Gebiet als eine der mildesten Klimazonen Deutschlands. In schwungvollen Schleifen fließt die Mosel dem Rhein entgegen, hinter jeder Biegung wartet ein neuer, überraschender Blick auf Weinberge und malerische Winzerorte. Mit den Römern war vor 2.000 Jahren der Weinanbau an die Mosel gekommen. Heute wachsen dort die bekanntesten Rieslingweine der Welt. In den Orten an der Mittelmosel herrscht die Leichtigkeit des Seins, ob in Rothenburg, Rüdesheim oder Bernkastel- Kues: Es gibt Reste römischer Villen, Burgruinen, Sagen und Märchen, romantische Ortskerne und historische Häuser, heimelige Innenhöfe und weinselige Abende in geselliger Runde.          17.05 Uhr "Sonntagskuchen" - Backen live im Studio: "Torte     Saint-Honoré"     Mit Eva Heß, Konditormeisterin     17.10 Uhr Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu gewinnen     17.25 Uhr Abenteuer Alltag: Computerecke (Call-In): "TFT-Displays"

    Experte: Andreas Reinhardt, Fachjournalist          Die flachen Bildschirme gibt es im Supermarkt schon unter 1.000 Mark. Soll man jetzt schon kaufen oder noch etwas warten und ein Markengerät erwerben? Wie gut ist die Qualität der Bildschirme vom Lebensmittel-Discounter? Der Experte im Studio beantwortet dazu die Fragen der Zuschauer live am Telefon.          17.35 Uhr Buchtipp: Mit Christine Weiner          Amelie Fried: "Glückspieler", Heyne-Verlag, DM 38,90     Ungleicher können zwei Schwestern nicht sein. Die eine ist alleinerziehende Mutter und lässt sich gerne mal von Männern für die Liebe bezahlen. Die andere ist seit Jahren gute Frau eines erfolgreichen Mannes. Ein Liebhaber, ein Mann, der es gewohnt ist, für die Liebe Geld hinzulegen, bringt das Leben der einen, wie der anderen aus den Fugen - und hat dabei doch nur seine eigenen Ziele im Kopf. "Glückspieler" ist ein sehr spannendes Buch hinter den Kulissen von zwei sehr verschiedenen Milieus und auch Amelie Frieds sprachlich bestes Buch.          Dai Sijie: "Balsac und die kleine chinesische Schneiderin", Piper-Verlag, DM 34.-

    Es gibt Bücher, die sind wie Entführungen. Dieser Roman bringt uns nach China, in die 70er Jahre, die Zeit der politischen Umerziehung. Gleichzeitig könnte er auch aus dem letzten Jahrhundert sein. Dieses Buch ist traurig, rührend und beseelt. Es ist die Geschichte von zwei Freunden, einer entzückenden kleinen Schneiderin und obendrein eine sehr große Liebeserklärung an die Literatur.          Buchtipp für die Kleinen: Max Kruse: "Kerlchens wundersame Reise", Thienemann Verlag, 29,80 DM

    Ein neues Buch von Max Kruse, dem Autor vom "Urmeli" und "Der Löwe
ist los": Diesmal die Reise des kleinen Kerlchens durch fünf
merkwürdige Länder. Es geht darum, etwas über sich selbst zu lernen,
sich selbst zu erfahren, zu erproben - also wie im guten Märchen. Und
so ist auch die Sprache, altvertraut, bekannt, ein bisschen
sentimental, eben ein wenig Max Kruse, das rechte Buch also, um mit
den Kindern seine eigene Kindheit zu teilen.
    
    17.45 Uhr Oldie-Ecke mit Manfred Sexauer: Canned Heat: "On the
road again"
    
    Fotos in Download-Qualität im Internet abrufbar unter
www.ard-foto.de, Button "Allgemein"
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stephan Reich,
Tel.: 07221/929-4233 oder
Martin Ryan,
Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: