SWR - Südwestrundfunk

Das neue "SWR2 New Talent": Janina Ruh stellt sich vor

Baden-Baden (ots) - Es gibt immer ein erstes Mal: Das neue "SWR2 New Talent", die 25-jährige Cellistin Janina Ruh aus Rottweil, stellt sich am Samstag, 31. Mai, um 10.30 Uhr erstmals ausführlich den SWR2-Hörern vor. Bei "SWR2 Treffpunkt Klassik extra" ist die junge Musikerin eingeladen, auch das Musikprogramm für die 90-minütige Radiosendung mitzubringen: Ausgehend von ihren ganz persönlichen Lieblingsstücken ist sie dann im Gespräch mit Gabriele Beinhorn (SWR2) zu erleben - über ihre Musik und ihr Leben, ihre Vorlieben und Vorbilder. Janina Ruh lebt inzwischen in Berlin und studiert dort in ihrem zweiten Fach Gesang.

Auftritte im Radioprogramm sind eine der Möglichkeiten, mit denen SWR2 seine "SWR2 New Talents" drei Jahre lang fördert. Darüber hinaus gibt das Kulturradio den Nachwuchstalenten bei Veranstaltungen oder durch CD-Produktionen immer wieder Gelegenheit, sich bei den Hörern einen Namen zu machen. Janina Ruh wird im Juli dieses Jahres zusammen mit dem Pianisten Boris Kusnezow im Kammermusikstudio des SWR in Stuttgart ihre erste CD aufnehmen.

Janina Ruh ist nach der Sängerin Hanna-Elisabeth Müller und dem Pianisten Alexej Gorlatch die dritte junge Musikerin, die von der 2013 ins Leben gerufenen Initiative profitiert. Die Entscheidung der Jury aus der SWR2-Musikredaktion bewirkt, dass die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Cellistin auch wieder mehr im Südwesten auftreten wird. Janina Ruh: "In den letzten Jahren hat sich meine Konzerttätigkeit vorwiegend im Norden und Westen Deutschlands abgespielt. Umso mehr freue ich mich jetzt, verstärkt in meiner Heimat im Südwesten konzertieren zu können, und hoffe auf zahlreiche Begegnungen mit den Hörerinnen und Hörern von SWR2!"

Audio: "SWR2 Treffpunkt Klassik extra" eine Woche zum Nachhören auf SWR2.de Bildmaterial: Pressefotos zum kostenlosen Download auf ARD-foto.de Texte: Elektronische Pressemappe zum Download auf SWR.de/presse Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929-23854, E-Mail: oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: