SWR - Südwestrundfunk

Presse-Einladung
Presse- und Fototermin zum SWR-Fernsehfilm "Jonathan" (AT) in Mannheim mit Tim Bergmann, Laura Tonke, Max Herbrechter und Martin Kurz

Baden-Baden (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, für Ben Kohrt (Tim Bergmann) geht es ums Ganze. Bei dem Versuch, Jugendlichen auf der Autobahn auszuweichen, hat er einen schweren Unfall verursacht, bei dem seine Frau Karen ums Leben kam und seine Schwägerin Anja (Laura Tonke) dauerhaft verletzt wurde. Ben muss plötzlich Verantwortung für seinen sechsjährigen Sohn Jonathan (Martin Kurz) übernehmen und das Vertrauen des Kindes gewinnen, um das er sich nie viel gekümmert hat. Um Jonathan dem ihrer Meinung nach unfähigen Vater zu entziehen, verklagen Bens Schwiegereltern ihn wegen fahrlässiger Tötung. In der Verhandlung vor einem Mannheimer Gericht steht nicht nur der Autofahrer Ben Kohrt unter Anklage, verhandelt wird in Wirklichkeit die Ehe von Ben und Karen. Und nur eine positive Zeugenaussage seiner Schwägerin Anja kann verhindern, dass Ben Jonathan verliert. Wir laden Sie herzlich ein zu einem Presse- und Fototermin am Set von "Jonathan" im Landgericht Mannheim am Dienstag, 21. August 2001, um 13.00 Uhr im Landgericht Mannheim A 1, 68159 Mannheim mit den Schauspielern Tim Bergmann, Laura Tonke, Dietrich Hollinderbäumer und Erika Skrotzki als Eltern Weller, Axel Prahl als Bens Anwalt und Max Herbrechter als Staatsanwalt sowie Regisseur Johannes Fabrick, Producer Christian Rohde und Redakteurin Andrea Otte. "Jonathan" ist eine Koproduktion des SWR mit dem BR und teamWorx und wird voraussichtlich am 23.10.2002 um 20.15 Uhr im Ersten gesendet. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bei: Angelika Meier, SWR-Programmpresse, Tel.: 07221/929-4356, Fax: 07221/929-2059, e-mail. angelika.meier@swr.de ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Annette Gilcher, SWR, Tel. 07221/929-4016 oder Gesa Tönnesen, teamworx Berlin, Tel. 030/88 56 59 65, Fax 030/88 56 59 77. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: