SWR - Südwestrundfunk

"Zur Sache PoliTrend": CDU vor SPD, Grüne legen zu, Rot-Grün behält Mehrheit Umfrage der "zur Sache Rheinland-Pfalz!" am 3.4.2014, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen

Mainz (ots) - Könnten die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer am kommenden Sonntag den Landtag wählen, läge die CDU mit 41 Prozent deutlich vorne. Die SPD würde 33 Prozent der Wählerstimmen erhalten. Im Vergleich zum "zur Sache PoliTrend" vom Dezember 2013 gewinnt die CDU einen Prozentpunkt hinzu, während die SPD zwei Punkte einbüßt. Die Grünen können in der Umfrage 2 Prozentpunkte hinzugewinnen und erreichten 11 Prozent.

Linke, AfD und FDP wären nicht im Landtag Alle anderen Parteien würden bei einer Landtagswahl derzeit an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern. Die Linke kommt in der Umfrage auf vier Prozent der Stimmen (+/- 0). AfD und FDP erhalten drei Prozent, beide Parteien geben damit gegenüber der Umfrage vom vergangenen Dezember einen Prozentpunkt ab (-1). Fünf Prozent entfallen auf sonstige Parteien.

Mit der wirtschaftlichen Lage zufrieden

69 Prozent der befragten Rheinland-Pfälzer beurteilen die wirtschaftliche Situation ihres Bundeslandes als gut oder sehr gut. Das ist laut PoliTrend-Umfrage der beste Wert seit 14 Jahren. Die wirtschaftliche Lage sei "weniger gut", findet ein Viertel, d. h. 24 Prozent der Befragten (-3). Sie sei "schlecht", meinen 5 Prozent (+/- 0).

Geteilte Meinung bei Arbeit der Landesregierung Mit der Arbeit ihrer Landesregierung sind 56 Prozent der Befragten sehr zufrieden oder zufrieden. Das sind drei Punkte mehr als bei der PoliTrend-Umfrage vom September 2013. Kritisch sehen insgesamt 41 Prozent der Befragten die Regierungsarbeit: 33 Prozent sind damit "nicht zufrieden" (-4). Und weitere 8 Prozent geben an, sie seien "gar nicht zufrieden" (+1).

Keine ausgeprägte Wechselstimmung

Gefragt wurde auch, ob eine CDU-geführte Regierung die Probleme des Landes besser lösen könnte. Das bejaht mit 28 Prozent knapp ein Drittel der befragten Rheinland-Pfälzer. Das sind drei Punkte weniger als bei einer gleichlautenden "zur Sache PoliTrend"-Umfrage im März 2011. Der größere Teil der Umfrageteilnehmer, 44 Prozent, glaubt dass eine CDU-geführte Regierung die Aufgaben und Probleme des Landes nicht besser lösen könnte (-5).

Das sind die Ergebnisse der aktuellen repräsentativen Umfrage "PoliTrend" im Auftrag des SWR-Politikmagazins "zur Sache Rheinland-Pfalz!". Die Daten basieren auf einer repräsentativen telefonischen Umfrage des Wahlforschungsinstituts "infratest dimap" unter 1000 wahlberechtigten Rheinland-Pfälzern (Erhebungszeitraum 28.-31. März 2014).

Die ausführlichen Ergebnisse sendet das Politikmagazin am Donnerstag, 3. April 2014, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. Zitat nur gegen Quellenangabe "SWR-Politikmagazin Zur Sache Rheinland-Pfalz!" frei.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Andrea Bähner, Tel. 06131 929-33227.

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: