SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen mit neuem Vorabend
Ab 31. März 2014: Ausstrahlung der 18.15 Uhr-Sendungen im gesamten Südwesten

Stuttgart/Mainz (ots) - Das SWR Fernsehen gestaltet ab dem 31. März 2014 seinen Vorabend neu. Die Sendungen um 18.15 Uhr erhalten nun einen profilierteren Auftritt und werden im gesamten SWR-Gebiet vom Bodensee bis zum Westerwald ausgestrahlt. Im Einzelnen sind dies die Reportage-Reihe "Mensch Leute" am Montag, das Umwelt- und Naturmagazin "natürlich!" am Dienstag, die Wirtschaftsreportage "Made in Südwest" am Mittwoch, der filmische Reiseführer "Fahr mal hin" am Freitag und die Gartensendung "Grünzeug" am Samstag. Nur am Donnerstag sind bei der regionalen Kulinarik unterschiedliche Reihen für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz vorgesehen.

Bereits bei der SWR-Jahrespressekonferenz im Februar hatte Intendant Peter Boudgoust gesagt: "Wir möchten noch mehr als bisher der relevante Sender für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sein, für die Menschen im Südwesten. Wir haben deswegen klare Ansprüche an uns selbst formuliert: Wir brauchen eine regionale Ausrichtung, eine aktuelle Themensetzung und eine moderne Anmutung." Schritt für Schritt folgt nun die Umsetzung. So startet der Vorabend einer Woche des SWR Fernsehens künftig mit "Mensch Leute". Hier stehen Protagonisten beider Bundesländer im Mittelpunkt. Porträtiert werden beispielsweise Leute von nebenan, die Einblicke in unbekannte Milieus und Arbeitswelten gestatten, oder Männer und Frauen, die sich besonderen Herausforderungen stellen. Dienstags gibt es mit "natürlich!" eine gemeinsame Sendung rund um Natur und Umwelt für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Ebenso gewährt "Made in Südwest" den Zuschauern beider Bundesländer mittwochs Einblicke in das heimische Wirtschaftsleben.

Donnerstags wird gekocht: Die Zuschauer in Baden-Württemberg erleben "Kochkunst mit Vincent Klink", in Rheinland-Pfalz geht währenddessen Susanne Nett auf Rezeptsuche. Vom späteren Dienstagabend auf den Freitag rückt "Fahr mal hin". Hier erleichtern die Tipps der beliebten regionalen Reisesendung so manche Wochenendplanung. Samstags, 18.15 Uhr, ist der neue Platz für das Gartenmagazin "Grünzeug". Hatte dieses bisher mit Ludwigsburg einen festen Aufzeichnungsplatz, so ist das SWR Fernsehen künftig immer in beiden Bundesländern unterwegs.

Pressekontakt: Wolf-Günther Gerlach, Tel.: 06131 929-33293, wolf-guenther.gerlach@swr.de und Katja Matschinski, Tel.: 0711 929-11063, katja.matschinski@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: