SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Donnerstag, 06.03.14 (Woche 10) bis Mittwoch, 02.04.14 (Woche 14)

Baden-Baden (ots) - Donnerstag, 6. März 2014 (Woche 10)/25.02.2014

Zusatz im Titel und nachgelieferten Untertitel für SR beachten!

20.15 SR: mag's spezial

Alles im grünen Bereich

Donnerstag, 6. März 2014 (Woche 10)/25.02.2014

Zusatz im Titel und nachgelieferten Untertitel für SR beachten!

03.55 SR: mag's spezial (WH) Alles im grünen Bereich

Freitag, 21. März 2014 (Woche 12)/25.02.2014

23.30 Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne Lars Reichow mit Gästen

Der Karneval wird bei den meisten wohl heftigste Spuren hinterlassen. Kein Grund aber, deshalb dem Lachen abzuschwören. Mit dabei: Mathias Richling, Lisa Fitz, Alfred Mittermeier, HG Butzko und Margie Kinsky. Mathias Richling hat mit dem traditionellen Karneval so viel am Hut wie der Winter mit dem Sommer. Aber in der politischen Welt herrscht zum Glück das ganze Jahr lustiges Treiben. Gut, dass jemand ein dauerhaft wachsames Auge darauf hat. Lisa Fitz untersucht in ihrem neuen Programm die dünne Linie zwischen Mut und Dummheit. Ihr verbaler Mut beschert ihr nun schon seit fast 30 Jahren ein Leben auf Deutschlands besten Kabarettbühnen. Margie Kinsky hat mit ihrem letzten Besuch in der "Spätschicht" tiefe Einblicke in ihre bevölkerungsreiche Familie gewährt. Genug Stoff eigentlich für ein ganzes Leben. Aber auch abseits der häuslichen vier Wände gibt es zahlreiche Herausforderungen zu bestehen. In einer Zeit, wo jeder macht und sagt was er will, sorgt Alfred Mittermeier für die nötige Klarheit. Extrawurst ist mit ihm nicht zu machen.. HG Butzko ist ebenfalls ein Mann der klaren Worte. Bissig, klar, präzise. Eigenschaften, die in Politik und Wirtschaft zuweilen arg vermisst werden.

Mittwoch, 2. April 2014 (Woche 14)/25.02.2014

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Bilderbuch: Lebuser Land Erstsendung: 11.04.2004 in Das Erste

Das Lebuser Land zählt zu den vergessenen Landstrichen, obwohl es keine Autostunde von Berlin entfernt liegt. Die meisten kennen die Region nur durch die Hochwassserkatastrophenmeldungen der Medien. Eine märchenhafte Landschaft von stiller Schönheit, ein Refugium für vom Aussterben bedrohter Pflanzen- und Tierarten. Das Lebuser Land ist eine grenzüberschreitende Landschaft, die von der zuweilen unbezähmbaren Oder in zwei etwa gleich große Gebiete geteilt wird. Das östliche Lebuser Land gehört seit 1945 zu Polen. Die "Naturfreunde Internationale" wählte das Lebuser Land zur Landschaft des Jahres 2003/04.

SWR Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel 07221/929-22285, johanna.leinemann@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: