SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Freitag, 14.02.14 (Woche 7) bis Donnerstag, 20.03.14 (Woche 12)

Baden-Baden (ots) - Freitag, 14. Februar 2014 (Woche 7)/12.02.2014

22.00 Nachtcafé

Die SWR Talkshow Gäste bei Wieland Backes Der Kampf um die Liebe

Bei aller Liebe - ein Leben in trauter Zweisamkeit ist nicht immer einfach. Wenn die stürmische Verliebtheitsphase vorübergezogen ist, klärt sich der Gefühlshimmel - und oft ziehen nach sonnigen Zeiten dunkle Gewitterwolken am Beziehungshorizont auf. Häufig prasselt dann nicht nur ein warmer Regenschauer herunter, stattdessen hagelt es über Jahre kübelweise Vorwürfe und Kritik ohne jede Hoffnung auf Verbesserung der Schlechtwetterlage. Aber verhält es sich bei der Liebe wie beim Wetter und nach Regen folgt immer wieder Sonnenschein? Oder ist es unmöglich, abgekühlte Gefühle wieder aufzuwärmen? Die einen glauben nicht, dass jeder Fehler in der Partnerschaft auszubügeln ist. Andere ziehen hoffnungsvoll alle Register und versuchen mit strategischen Verführungstricks die Liebe wieder zu animieren. Aber helfen tatsächlich verruchte Dessous, eine optische Rundumerneuerung, bewusst inszenierte Eifersucht oder eine Paartherapie, um das Liebes-Ruder herumzureißen? Viele Verliebte kämpfen auch um einen Angebeteten, der von der Liebe aber so gar nichts wissen will. Mit der Überzeugung "Ich will ihn um jeden Preis" setzen sie alle Hebel für ihren Beziehungstraum in Bewegung. Wann lohnt es sich, um die Liebe zu kämpfen? Wann ist es besser, die Liebe loszulassen? Und welche Methode hilft, den Partner zurückzugewinnen?

Shermine Shahrivar hatte bisher kein Glück im Kampf um die Liebe. Das Model war bereits mit zahlreichen prominenten Männern liiert, doch nichts war von Dauer. Als sie 2012 den Berliner Designer Markus Klosseck kennenlernte, war sie sich sicher, dass er der Mann für eine gemeinsame Zukunft ist. Doch schon kurz nach der Geburt ihrer Tochter entwickelte sich die Beziehung zum Problem: "Ich habe um diese Liebe gekämpft. Ein Kind braucht doch eine Vaterfigur." Trotz zahlreicher Rettungsversuche blieb nach gut einem Jahr nur das Liebes-Aus.

Barbara Klein hingegen hat den Kampf um die Liebe zu ihrem Mann gewonnen. Im Laufe ihrer langjährigen Ehe machte sich gähnender Alltag breit, Sprachlosigkeit schlich sich ein, körperlicher Nähe fand gar nicht mehr statt. Schließlich holte sie sich diese bei einem anderen Mann. Als nach diesem Seitensprung die Trennung im Raum stand, half eine Paartherapie, ihrer eingerosteten Liebe wieder neues Leben einzuhauchen. Heute ist sich Barbara Klein sicher: "Es war ein harter Kampf, aber er hat sich gelohnt."

Bruno Maccallini, aus der Werbung bekannt als der "Cappuccino-Mann", war noch verheiratet, als er sich bei Dreharbeiten in Jutta Speidel verliebte. Zwei Jahre dauerte es, bis sich der Italiener endgültig für ein Leben mit der Schauspielerin entschied. Seit elf Jahren leben die beiden nun in einer Fernbeziehung, pendeln zwischen Rom und München. Maccallini bereut nichts: "Es lohnte sich, um diese Frau zu kämpfen. Jutta ist mein größtes Geschenk!"

Der Jahrhundert-Fälscher Wolfgang Beltracchi und seine Frau Helene sind seit 22 Jahren ein eingeschworenes Liebespaar. Jahrelang täuschte das Duo den internationalen Kunstmarkt, verdiente Millionen mit seinen Fälschungen großer Meister. 2008 stellten sie sich und wurden zu sechs bzw. vier Jahren Gefängnis verurteilt. "Diese Trennung fühlte sich an wie eine schwere Krankheit!", so Helene Beltracchi. In tausenden Briefen schrieben sie sich hinter Gittern ihre Sehnsucht von den Herzen.

Sandra Lederer kämpft um keine feste Zweier-Beziehung, ganz im Gegenteil: Die Sekretärin liebt den Reiz verheirateter Männer. Wenn die ersten Wolken am Liebeshorizont auftreten, dann geht sie lieber, bevor es kompliziert wird und begibt sich auf die Suche nach einem neuen Liebeskick: "Damit erspare ich mir ein aufkommendes Beklemmungsgefühl, denn Beziehungen sind immer nur für eine gewisse Dauer lebenswert. Mich schreckt der Alltag ab."

Untreue, Liebesverlust, Langeweile - der Paartherapeut Hartwig Hansen kennt die Gründe, die Paare auseinanderbringen können und weiß, wann es sich noch lohnt, um die Liebe zu kämpfen: "Eigentlich muss man dazu nur sein Gefühl befragen!" Er beobachtet genau den Umgang der Partner miteinander und erkennt dabei, ob der Wille zur gemeinsamen Weiterentwicklung noch da ist oder nicht.

An der Bar:

Der Hochzeitstermin stand fest, das große Fest war vorbereitet. Doch fünf Wochen vor dem "Ja, ich will" begann er eine Affäre und die Hochzeit von Andrea und Veit Lindau platzte. Doch anstatt alles aufzugeben, kämpfte Andrea um ihre Liebe. Mit Erfolg: Monate später erneuerte Veit Lindau seinen Heiratsantrag. Seine heutige Frau sagt: "Mein Herz war zwar noch nicht ganz geheilt, doch ich habe sehr gerne Ja gesagt!". Der Kampf um die Liebe hat sich gelohnt, das Paar ist seit 16 Jahren glücklich verheiratet.

Samstag, 15. Februar 2014 (Woche 8)/12.02.2014

Geänderten Programmablauf beachten!

03.50	(VPS 03.49)
	Mann gesucht, Liebe gefunden (WH)
	Spielfilm Deutschland 2003
Autor:	Verena Mahlow
	Rollen und Darsteller:
	Dorothee Wahlberg____Thekla Carola Wied
	Wieland Busch____Günther Maria Halmer
	Thomas____Helmut Zierl
	Beatrix Hohenheubach____Saskia Vester
	Elsa____Mareike Fell
	Frau Lämmerhirt____Karin Nennemann
	und andere
	Kamera: Sven Kirsten
	Musik: Jörg Rausch 

05.20 (VPS 03.50) Reiseziel: Wanderreiten in Irland

05.30 (VPS 04.00) Das Rössle - Ein Dorf rettet seinen Gasthof (WH)

(bis 06.00 - weiter wie mitgeteilt)

Mittwoch, 19. Februar 2014 (Woche 8)/12.02.2014

Tagestipp

20.15 betrifft: Abgeschossen und verschollen Auf der Suche nach vermissten Bomberpiloten

Er heißt Uwe Benkel, ist 53 Jahre alt und arbeitet bei einer Krankenversicherung in Ludwigshafen. Doch nach Feierabend, an den Wochenenden und im Urlaub gräbt dieser Mann Militärflugzeuge aus, die im Zweiten Weltkrieg abgestürzt sind und immer noch irgendwo im Pfälzer Waldboden stecken. Sein Motiv: Er möchte die Schicksale der vermissten Besatzungen klären und, wenn möglich, ihren Angehörigen endlich Gewissheit geben.

"betrifft" verfolgt die erfolgreiche Bergung des britischen Lancaster-Bombers ED 427 samt Besatzung. Die britische Presse feiert Benkel daraufhin als Helden, die Angehörigen der Vermissten sind überglücklich. Die Royal Air Force jedoch versagt ihm die Anerkennung. "betrifft" recherchiert in Großbritannien und fragt bei der RAF nach, warum sie Uwe Benkel nicht unterstützt. Außerdem trifft das Kamerateam die letzten noch lebenden Angehörigen der geborgenen Bomberbesatzung.

Währenddessen gräbt Benkel trotz aller Widrigkeiten weiter. Im Wald bei Schifferstadt entdeckt er eine deutsche Jagdmaschine. Ein Badesee bei Ludwigshafen wird zur besonderen Herausforderung: Dort sollen Taucher einen Weltkriegsbomber unter Wasser finden. Und dann ist da noch eine amerikanische P 47 Thunderbold im Acker bei Crumstadt. Die Identität der Piloten zu klären, erweist sich jedoch als schwierig.

Samstag, 22. Februar 2014 (Woche 9)/12.02.2014

Geänderten Programmablauf beachten!

03.50	(VPS 03.49)
	Sieben Tage im Paradies (WH)
	Spielfilm Deutschland 2001
Autor:	Beate Langmaack
	Rollen und Darsteller:
	Uli Fischer____Michael Roll
	Jana Rosen____Ursula Buschhorn
	Caroline____Rebecca Hessing
	Patrick____Pablo Ben Yakov
	Tom____Fabio Beyer
	Karin Fischer____Karin Giegerich
	Mark Ahlers____Horst-Günter Marx
	Alejandro Pérez____Sky du Mont
	Rita Schulze____Gabriele Dossi
	Herbert Schulze____Hans-Joachim Heist
	Miguel____Manuel Cortez
	und andere
	Kamera: Johannes Kirchlechner
	Musik: Robert Schulte Hemming, Jens Langbein 

05.20 (VPS 03.50) Aus der Luft: Freiburg

05.30 Lust auf Rheinland-Pfalz (WH von DI) Zwischen Rhein und Reben - Von Nierstein ins Rheinhessische

(bis 06.00 - weiter wie mitgeteilt)

Dienstag, 11. März 2014 (Woche 11)/12.02.2014

Geänderten Programmablauf beachten!

02.00 (VPS 01.59) Freunde in der Mäulesmühle (WH) präsentiert von Albin Braig und Karlheinz Hartmann mit "Willi und Ernst" und Sebastian Schnoy

02.30 (VPS 03.00) BW+RP: SWR1 Leute night SR: aktueller bericht

03.05 (VPS 03.40) SR: bonus (WH) das SR-Servicemagazin

03.35 BW+RP: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz (WH) SR: aktueller bericht (WH)

04.15 SR: Mauritius - Perle im indischen Ozean

04.35 BW+RP: SWR Landesschau Baden-Württemberg (WH) SR: Planet Wissen (WH) Günter Bergs läuft um zu leben

05.35 Brisant

Boulevard Magazin

(bis 06.00 - weiter wie mitgeteilt)

Montag, 17. März 2014 (Woche 12)/12.02.2014

14.15 Eisenbahn-Romantik

Rheingold - Eine Legende wird 80

Der Luxuszug der Deutschen Reichsbahn feierte im Jahr 2008 seinen 80. Geburtstag und "Eisenbahn-Romantik" hat den Jubiläumszug auf seiner Fahrt durch das Rheintal begleitet. Außerdem wird über die alten creme-violetten Wagen berichtet, die anno 1928 das beste waren, was die Reichsbahn zu bieten hatte. Luxus pur. Es gibt auch einen alten Film aus dem Anfangsjahr des Rheingold, der mit einer eigens komponierten Musik diesen Traum auf Rädern buchstäblich ins rechte Licht setzt. Hinzu kommen Filmausschnitte aus den frühen 1960er Jahren, als der neue Rheingold das Flaggschiff der Deutschen Bundesbahn wurde. Außerdem geht es in der Sendung um zwei legendäre "Aussichtswagen" mit ihrer Glaskuppel - einer davon in der Lackierung der Trans-Europ-Expresszüge.

Dienstag, 18. März 2014 (Woche 12)/12.02.2014

Korrigierten Untertitel beachten!

08.45 (VPS 08.44) Eisenbahn-Romantik (WH von MO) Rheingold - eine Legende wird 80

Dienstag, 18. März 2014 (Woche 12)/12.02.2014

14.15 Eisenbahn-Romantik

Expedition Sandträsk

Schwedens Armee hat in den 1950er-Jahren 50 Dampf- und ebenso viele Dieselloks in verschiedenen Gegenden des Landes als Reserveloks "eingemottet". 2008 bestand allein noch das Depot in Sandträsk in Nordschweden, an der Erzbahn etwa 60 Kilometer südlich des Polarkreises. In einem Wellblechschuppen sind dort seit einem halben Jahrhundert drei Dampflokomotiven eingemottet. Sie wurden zum symbolischen Preis von jeweils 100 Kronen, das entspricht etwas zehn Euro, an drei schwedische Eisenbahnmuseen verkauft. Einzige Bedingung ist die Erhaltung der Lokomotiven und der Abtransport in eigener Regie. Die Bergung der drei Dampflokomotiven war eines der letzten großen Bahnabenteuer der Neuzeit: Die Expedition Sandträsk.

Dienstag, 18. März 2014 (Woche 12)/12.02.2014

Geänderten Programmablauf beachten!

01.00 (VPS 00.59) Schreinerei Fleischmann und Freunde (WH) mit Alice Hoffmann und Timo Sturm Benefiz Gast: Bodo Bach

01.30 (VPS 01.29) So lacht Rheinland-Pfalz

02.00 Die Mathias Richling Show (WH von FR)

(bis 02.30 - weiter wie mitgeteilt)

Mittwoch, 19. März 2014 (Woche 12)/12.02.2014

14.15 Eisenbahn-Romantik

Mit Volldampf durch die Toskana

Die Reise führt durch die herrliche Landschaft Oberitaliens. Mit Dampflokomotiven geht es durch die südlichen Dolomiten. In der Festspielstadt Verona beginnt eine knapp 100 Kilometer lange Nebenbahn durch die Po-Ebene. Sie führt nach Modena. Am Weg liegen weiterhin Empoli, Bologna und die schönste Stadt der Toskana, Siena. Der Höhepunkt der Sonderfahrt wartet in Florenz: Eine Lok, bei der Eisenbahnfans aus dem Häuschen geraten, die Franco-Crosti-Maschine 741.120. Eine Lokomotive die den Schornstein auf der Seite hat. Mit ihr geht es auf die Gebirgsbahn "Faentina", welche Florenz und Faenza verbindet. Diese einzigartige einspurige Strecke weist nicht weniger als 47 Tunnel sowie 167 Brücken und Viadukte auf. Die Fahrt wird abgerundet mit dem Besuch von Ravenna und der Adria-Stadt Rimini.

Donnerstag, 20. März 2014 (Woche 12)/12.02.2014

14.15 Eisenbahn-Romantik

Ein Schweizer Wintermärchen - Dampfdinos in der Jurasonne

Der Eisenbahn-Romantik-Zug ist im sogenannten Seeland unterwegs, das Gebiet um Bieler, Neuenburger und Murtener See. Ein Ziel ist das kleine, privat geführte Eisenbahnmuseum in Kerzers. Den wildromantischen Abschluss der Bahnreise bildet die winterliche Fahrt auf der Jurabahn von Biel nach Delemont in die historische Rotonde. Vorne am Zug: die schnellste und die größte Dampflok der Schweiz, die A 3/5 und die C 5/6, auch genannt der Elefant.

SWR Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel 07221/929-22285, johanna.leinemann@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: